16.05.2018, 14:13
Saatgut und Pflanzenschutz in Apensen gestohlen
Leserbrief
Kommentare

LANDKREIS. Die Polizei meldet erneut Saatgut- und Pflanzenschutzmittel-Diebstähle auf der Geest und im Alten Land.

In der Nacht vom Himmelfahrtstag, 10. Mai, auf Freitag, 11. Mai, sind unbekannte Täter in Wiegersen in der Straße „Zum Viertelsberg“ auf ein landwirtschaftliches Anwesen gelangt und haben dort eine verschweißte Palette mit Maissaat gewaltsam geöffnet. Anschließend wurden 28 Säcke an die Straße gebracht, davon blieben dann aber 16 Säcke zurück. „Entweder wurden die Täter bei der Tatausführung gestört oder sie konnten die Menge nicht abtransportieren“, erklärt Polizeisprecher Rainer Bohmbach. Der angerichtete Schaden wird hier auf knapp 1000 Euro geschätzt.

Eine Woche zuvor zwischen Donnerstag, 3. Mai, und Sonnabend, 5. Mai, haben sich unbekannte Täter vermutlich im Zusammenhang mit den anderen dort verübten Taten auf ein landwirtschaftliches Anwesen in der Straße „Im Heisterbusch“ in Apensen begeben und aus einem Lagerraum acht Kanister mit je fünf Litern mit Beizmittel für Saatkartoffeln der Marke Phytavis Quadris des Herstellers Syngenta Agro erbeutet. Der Schaden wird hier auf ungefähr 1500 Euro geschätzt. Hinweise in diesen beiden Fällen nimmt Ermittler Rainer Helms in der Polizeistation Apensen unter der Rufnummer 0 41 67/ 5 36 entgegen.

Auch im Alten Land schlugen die Täter zu. In der Nacht von Freitag, 11. Mai, auf Sonnabend, 12. Mai, sind unbekannte Kriminelle in Jork im Ortsteil Groß Hove auf das Gelände eines Obstbaubetriebes gelangt und haben nach dem Einstieg in eine Lagerhalle neun Liter Movento- und 60 Kilogramm Malvin-Pflanzenschutzmittel entwendet und abtransportiert. Der entstandene Schaden wird auf knapp 1350 Euro geschätzt. Zeugen zu diesem Fall werden gebeten, sich unter Telefon 0 41 62/ 91 29 70 bei der Jorker Polizeistation zu melden.

Leserbrief
Kommentare


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 22.05.2018, Buxtehude
    Polizei zieht Bilanz: Ruhiger Pfingstmarkt
    Mehr
  • 22.05.2018, STADE
    Feuerwehr löscht Brand in Industrieruine in Stade
    Mehr
  • 21.05.2018, Neu Wulmstorf
    Neu Wulmstorf: Versuchter Einbruch in Lotto-Laden
    Mehr
  • 21.05.2018, Heidenau/Sittensen
    Tödlicher Verkehrsunfall auf der A1
    Mehr
  • 19.05.2018, BUXTEHUDE
    Buxtehude: Einbruch ins Hotel
    Mehr
  • 19.05.2018, MITTELNKIRCHEN
    Lupo-Fahrer gefährdet Retter
    Mehr
  • 18.05.2018, JORK
    Unfallflucht auf der Jorker Umgehung
    Mehr
  • 18.05.2018, LANDKREIS
    Polizei Stade warnt vor Betrugsmasche
    Mehr
  • 18.05.2018, GRÜNENDEICH
    PKK-Propaganda bei Fußballfest in Grünendeich
    Mehr
  • 18.05.2018, HAMBURG
    Zweimal in 45 Minuten erwischt
    Mehr