19.04.2018, 16:32
Unfall: Kran stürzt in Bützfleth um

BüTZFLETH. Im Neubaugebiet in der Stader Ortschaft Bützfleth ist am Donnerstagnachmittag ein Kran umgestürzt. Der Fahrer hatte Glück im Unglück, er konnte sich noch selbst aus der Kabine befreien. 

Der Unfall ereignete sich gegen 15 Uhr. Der Kran stürzte aus ungeklärter Ursache zu Boden und blieb auf der Seite liegen. Der Boden in der Nachbarschaft wackelte in Folge des Aufpralls. Dem Fahrer gelang es noch, sich selbst in Sicherheit zu bringen. Entgegen erster Vermutungen war er nicht unter dem Kran eingeklemmt.

Die Notfallsanitäter des Rettungsdienstes des Deutschen Roten Kreuzes und der Notarzt vom Stader Elbe Klinikum versorgten den verletzten Mann. Er kam im Rettungswagen ins Stader Elbe Klinikum. Die Feuerwehren Bützfleth und Stade (Zug I) nahmen auslaufende Betriebsstoffe aus. Mit einem Spezialkran sollte der umgestürzte Kran am Abend geborgen werden.

Video

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 17.01.2019, Guderhandviertel
    Guderhandviertel: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall
    Mehr
  • 17.01.2019, Sauensiek
    Torfbrand im Moor bei Sauensiek
    Mehr
  • 17.01.2019, Harburg
    Apotheker aus Harburg getötet
    Mehr
  • 16.01.2019, Hamburg
    Polizeitaucher bergen Toten aus Stadtparksee
    Mehr
  • 16.01.2019, STADE
    Polizei: So lief der Einsatz im Altländer Viertel in Stade
    Mehr
  • 16.01.2019, Bremervörde
    Passanten stellen Dieb im Bremervörder OsteMed Klinikum
    Mehr
  • 16.01.2019, Hamburg
    Vollsperrung nach schwerem Unfall auf A 7
    Mehr
  • 16.01.2019, Hamburg
    A 7: Kilometerlange Staus im Berufsverkehr
    Mehr
  • 15.01.2019, HAMBURG
    Wieder Lamellenbruch auf der A7
    Mehr
  • 15.01.2019, HAMBURG
    63-Jähriger stirbt bei Unfall
    Mehr