19.04.2018, 16:32
Unfall: Kran stürzt in Bützfleth um
Leserbrief

BüTZFLETH. Im Neubaugebiet in der Stader Ortschaft Bützfleth ist am Donnerstagnachmittag ein Kran umgestürzt. Der Fahrer hatte Glück im Unglück, er konnte sich noch selbst aus der Kabine befreien. 

Der Unfall ereignete sich gegen 15 Uhr. Der Kran stürzte aus ungeklärter Ursache zu Boden und blieb auf der Seite liegen. Der Boden in der Nachbarschaft wackelte in Folge des Aufpralls. Dem Fahrer gelang es noch, sich selbst in Sicherheit zu bringen. Entgegen erster Vermutungen war er nicht unter dem Kran eingeklemmt.

Die Notfallsanitäter des Rettungsdienstes des Deutschen Roten Kreuzes und der Notarzt vom Stader Elbe Klinikum versorgten den verletzten Mann. Er kam im Rettungswagen ins Stader Elbe Klinikum. Die Feuerwehren Bützfleth und Stade (Zug I) nahmen auslaufende Betriebsstoffe aus. Mit einem Spezialkran sollte der umgestürzte Kran am Abend geborgen werden.

Video

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 18.10.2018, SÜDERELBE
    Flucht und Verfolgung mit Hubschrauber
    Mehr
  • 18.10.2018, NEU WULMSTORF
    Unfall eines Achtjährigen: Zeugen gesucht
    Mehr
  • 18.10.2018, HAMBURG
    Hamburg: Polizei fahndet mit Foto nach Räubern
    Mehr
  • 18.10.2018, HAMBURG
    Fußgänger angefahren: Unfallursache wahrscheinlich Autorennen
    Mehr
  • 18.10.2018, NEU WULMSTORF
    Neu Wulmstorf: Diebstahl von Werkzeug: Täter gestellt
    Mehr
  • 18.10.2018,
    Razzia gegen Raddiebe
    Mehr
  • 18.10.2018, Buxtehude
    Fünf Autos in Buxtehude aufgebrochen
    Mehr
  • 18.10.2018, Hamburg
    Brand in Hamburger Untersuchungshaftanstalt
    Mehr
  • 17.10.2018, STADE
    Vandalismus: Meterlange Blutspur in Stade
    Mehr
  • 17.10.2018, STADE
    Mehrere Einbrüche am Wochenende in Stade
    Mehr