10.10.2019, 19:19
Autofahrer prallt gegen Ampel

HAMBURG. Ein Autofahrer ist im Hamburger Stadtteil St. Pauli gegen einen Ampelmast geprallt und dabei lebensgefährlich verletzt worden. Der 59-Jährige habe während der Fahrt am Mittwoch einen medizinischen Notfall erlitten, sagte ein Polizeisprecher.


Dadurch verlor er nach den Angaben vom Donnerstag die Kontrolle über seinen Wagen und fuhr gegen die Ampel.

Passanten holten den Mann aus seinem Auto und starteten Wiederbelebungsmaßnahmen, bis der Notarzt eintraf. Der 59-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht und schwebt in Lebensgefahr.

(dpa)

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 15.10.2019, HORNEBURG
    Briefkasten an Horneburger Polizeistation gesprengt
    Mehr
  • 15.10.2019, HAMBURG
    Verbotenes Messer und Pfefferspray
    Mehr
  • 15.10.2019, Hamburg
    Mordkommission ermittelt: Mann verletzt Frau schwer
    Mehr
  • 15.10.2019, LANDKREIS
    Flammen zerstören Keller in Stader Haus
    Mehr
  • 15.10.2019, STADE
    Autos im Stader Parkhaus aufgebrochen
    Mehr
  • 15.10.2019, Bremervörde
    Vermisster 79-Jähriger tot aufgefunden
    Mehr
  • 15.10.2019, Brunsbüttel
    Suchaktion am Brunsbütteler Elbdeich: Frau und Kind vermisst
    Mehr
  • 15.10.2019, HARSEFELD
    Umweltverschmutzung in Harsefeld: Flüssigkeit illegal in Gully entsorgt
    Mehr
  • 15.10.2019, Stade
    Zwei Einbrüche in Stade
    Mehr
  • 14.10.2019, HAMBURG
    Streit mit Messer ausgetragen
    Mehr