27.01.2020, 15:34
Bewaffneter Räuber überfällt Einkaufsmarkt in Stade

STADE. Ein Unbekannter hat am Freitag, den 24. Januar, gegen 19.50 Uhr den "Jawoll-Markt" in der Altländer Straße in Stade überfallen. Er bedrohte die Kassiererin mit einer Waffe und forderte sie auf, Geld herauszugeben.


Anschließend entnahm der maskierte Täter mehrere hundert Euro aus der geöffneten Kassenschublade und flüchtete aus dem Markt in Richtung Altländer Straße. Die 53-Jährige Kassiererin blieb bei dem Überfall bis auf einen Schrecken unverletzt.

Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden:

  • männlich 
  • ca. 1,70 bis 1,85 Meter groß und schlank
  • ca. 30 Jahre alt 
  • Trug zur Tatzeit einen dunklen Blouson, eine dunkle Wollmütze, eine dunkle Hose und dunkle Schuhe.
  • Mit einem beige-blauen Tuch vermummt. 

Zeugen, die den Überfall oder den Täter beobachtet haben oder die sonstige sachdienliche Hinweise zu dem Fall geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0 41 41 / 10 22 15 bei der Stader Polizei zu melden.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 17.02.2020, HORNEBURG
    Trickbetrüger erbeutet 200 Euro in Horneburg
    Mehr
  • 17.02.2020, HAMBURG
    Hamburger U1 rammt Ast: Ein Mensch leicht verletzt
    Mehr
  • 17.02.2020, STADE
    Ölfilm auf den Harschenflether Wettern
    Mehr
  • 17.02.2020, STADE
    Fußgängerin erliegt ihren Verletzungen nach Unfall in Stade
    Mehr
  • 17.02.2020, LANDKREIS
    Sturmtief „Victoria“ bereitet Einsatzkräften viel Arbeit
    Mehr
  • 16.02.2020, HAMBURG
    Verfolgungsfahrt in Hamburg-Altona endet mit Festnahme
    Mehr
  • 16.02.2020, LANDKREIS
    Feuerwehren landkreisweit erneut im Sturm-Einsatz
    Mehr
  • 15.02.2020, BUXTEHUDE
    Vandalismus in Buxtehude: Unbekannte demolieren Autos und legen Feuer
    Mehr
  • 14.02.2020, FREDENBECK
    Heizöl fließt in Fredenbecker Mühlenbach
    Mehr
  • 14.02.2020, BUXTEHUDE
    Einbruch in Buxtehuder Kita, Schule und Hotel
    Mehr