27.01.2020, 15:34
Bewaffneter Räuber überfällt Einkaufsmarkt in Stade

STADE. Ein Unbekannter hat am Freitag, den 24. Januar, gegen 19.50 Uhr den "Jawoll-Markt" in der Altländer Straße in Stade überfallen. Er bedrohte die Kassiererin mit einer Waffe und forderte sie auf, Geld herauszugeben.

Anschließend entnahm der maskierte Täter mehrere hundert Euro aus der geöffneten Kassenschublade und flüchtete aus dem Markt in Richtung Altländer Straße. Die 53-Jährige Kassiererin blieb bei dem Überfall bis auf einen Schrecken unverletzt.

Der Täter konnte wie folgt beschrieben werden:

  • männlich 
  • ca. 1,70 bis 1,85 Meter groß und schlank
  • ca. 30 Jahre alt 
  • Trug zur Tatzeit einen dunklen Blouson, eine dunkle Wollmütze, eine dunkle Hose und dunkle Schuhe.
  • Mit einem beige-blauen Tuch vermummt. 

Zeugen, die den Überfall oder den Täter beobachtet haben oder die sonstige sachdienliche Hinweise zu dem Fall geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0 41 41 / 10 22 15 bei der Stader Polizei zu melden.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 29.09.2020, WIEPENKATHEN
    Feuerwehreinsatz wegen Gewässerverunreinigung in Wiepenkathen
    Mehr
  • 29.09.2020, STADE
    Vier Autos in Stade zerkratzt
    Mehr
  • 29.09.2020, HAMBURG
    Mitschüler soll Mädchen Desinfektionsmittel in Trinkflasche gekippt haben
    Mehr
  • 29.09.2020, HAMBURG
    Polizei stoppt flüchtiges Fahrzeug
    Mehr
  • 29.09.2020, HARSEFELD
    Großeinsatz nach Gasaustritt in Harsefelder Wohngebiet
    Mehr
  • 29.09.2020, NEUENFELDE
    Mordkommision ermittelt: Streit zweier Familien eskaliert
    Mehr
  • 29.09.2020, STEINKIRCHEN
    Pkw kracht gegen Hauswand in Steinkirchen
    Mehr
  • 28.09.2020, CUXHAVEN
    Zwei Segler sterben bei Schiffsunglück im Kreis Cuxhaven
    Mehr
  • 28.09.2020, HAMBURG
    Illegales Straßenrennen entdeckt
    Mehr
  • 28.09.2020, HAMBURG
    Zwei Großbrände beschäftigen Feuerwehr
    Mehr