06.09.2018, 14:56
Diebstahl auf dem Camper Friedhof

STADE. Auf einen Diebstahl auf dem Friedhof im Stader Stadtteil macht eine Bürgerin aufmerksam. Am Grab ihres Mannes sind ein Ahornbaum und eine Kamelie ausgebuddelt worden. Die Löcher sind noch zu sehen.

Die Staderin hat bei der Stader Polizeiinspektion einen Strafantrag wegen Störung der Totenruhe und Diebstahl gestellt und die Friedhofsverwaltung informiert. Zeugen können sich bei der Polizei melden unter der Rufnummer 0 41 41 / 10 22 15.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 17.01.2019, Guderhandviertel
    Guderhandviertel: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall
    Mehr
  • 17.01.2019, Sauensiek
    Torfbrand im Moor bei Sauensiek
    Mehr
  • 17.01.2019, Harburg
    Apotheker aus Harburg getötet
    Mehr
  • 16.01.2019, Hamburg
    Polizeitaucher bergen Toten aus Stadtparksee
    Mehr
  • 16.01.2019, STADE
    Polizei: So lief der Einsatz im Altländer Viertel in Stade
    Mehr
  • 16.01.2019, Bremervörde
    Passanten stellen Dieb im Bremervörder OsteMed Klinikum
    Mehr
  • 16.01.2019, Hamburg
    Vollsperrung nach schwerem Unfall auf A 7
    Mehr
  • 16.01.2019, Hamburg
    A 7: Kilometerlange Staus im Berufsverkehr
    Mehr
  • 15.01.2019, HAMBURG
    Wieder Lamellenbruch auf der A7
    Mehr
  • 15.01.2019, HAMBURG
    63-Jähriger stirbt bei Unfall
    Mehr