15.10.2019, 16:39
Einbrecher in Fischbek auf frischer Tat erwischt

FISCHBEK. Die Polizei hat am Montag einen Einbrecher in Fischbek festnehmen können, der am Vormittag ins Haus einer Familie im Voßdrift eingedrungen war.


Wie die Polizei mitteilte, hatte die 57-jährige Bewohnerin des Hauses gegen 10.46 Uhr Geräusche aus dem Schlafzimmer gehört, als sie selbst gerade in der Küche beschäftigt war. Als sie ins Schlafzimmer ging, stieß sie dort auf einen fremden Mann, der gerade eine Schublade durchwühlte. Die Bewohnerin sprach ihn daraufhin lautstark an und forderte ihn gemeinsam mit ihren Töchtern auf, vor dem Haus auf die Polizei zu warten. Nach Verlassen des Hauses ergriff der Mann jedoch die Flucht und schubste hierbei die 19-jährige Tochter der Bewohnerin zur Seite, da diese gemeinsam mit ihrer Schwester versucht hatte, den Mann aufzuhalten. Die 19-Jährige blieb unverletzt. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung konnten Beamte des Kommissariats Neugraben den 56-Jährigen dann doch noch festnehmen. Bei der Durchsuchung des Mannes fanden die Beamten einen Teil des Diebesgutes. Der 56-Jährige wurde einem Haftrichter vorgeführt.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 31.05.2020, ASSEL
    Schuppen in Assel brennt
    Mehr
  • 31.05.2020, FREIBURG
    Schaf aus Graben am Radarturm in Freiburg befreit
    Mehr
  • 31.05.2020, Drochtersen
    Großbrand zerstört Scheune in Drochtersen-Hüll
    Mehr
  • 31.05.2020, Hamburg
    Mann wird an Bushaltestelle in Hamburg-Bergedorf angeschossen
    Mehr
  • 30.05.2020, STADE
    Brandstiftung: Wieder Parkbank in Stade in Flammen
    Mehr
  • 30.05.2020, HAMBURG-HAMMERBROOK
    Frau stirbt bei Wohnungsbrand in Hammerbrook
    Mehr
  • 30.05.2020, WIEPENKATHEN
    Feuer auf Betriebsgelände an der B 73 in Stade-Wiepenkathen
    Mehr
  • 29.05.2020, STADE
    Unfall in Stade: Radfahrer trägt schwerste Verletzungen davon
    Mehr
  • 29.05.2020, RADE
    Tote Fische auf der Fahrbahn: B 3 gesperrt
    Mehr
  • 28.05.2020, ZEVEN
    83-Jährige enttarnt Enkeltrick
    Mehr