07.10.2019, 16:22
Einbrecher schlagen am Wochenende im Kreis Stade wieder zu

LANDKREIS. In den vergangenen Tagen haben Einbrecher im Landkreis Stade gleich mehrfach zugeschlagen. Zur Aufklärung der Taten sind die Ermittler der Polizei auf Zeugenhinweise aus der Bevölkerung angewiesen.


In Jork sind unbekannte Täter am Sonnabend zwischen 13 und 14.50 Uhr in der Straße Hinterdeich auf das Grundstück eines Einfamilienhauses gelangt und haben eine Terrassentür eingeschlagen. Dann haben sie im Inneren die Räume durchsucht. Möglicherweise wurden der oder die Einbrecher gestört und flüchteten aus dem Haus. Was erbeutet werden konnte, steht zurzeit noch nicht genau fest.

Der zweite Tatort in Jork lag in der Straße Hinterbrack. Hier haben Unbekannte am Sonntag zwischen 7.30 und 11.40 Uhr zwei Fenster eines Einfamilienhauses eingeschlagen und anschließend die Wohnräume durchsucht. Mit einem Fernseher und diversem anderen Diebesgut konnten der oder die Täter dann unerkannt flüchten. Hinweise in diesen Fällen nimmt die Polizeistation Jork unter der Rufnummer 0 41 62 / 91 29 70 entgegen.

Auch in Hammah haben Unbekannte gleich zweimal zugeschlagen. In der Straße Osterheide haben der oder die Täter in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag ein Haus durchsucht, nachdem sie vorher ein Küchenfenster aufgehebelt hatten. Hier flüchteten die Einbrecher mit Schmuck.

In der Straße Sandheide sind unbekannte Einbrecher zwischen Freitag, 7 Uhr, und Montagmorgen, 7 Uhr, nach dem Einschlagen einer Terrassentürscheibe in ein Wohnhaus eingedrungen und haben es durchsucht. Was hier gestohlen wurde, ist bisher noch nicht bekannt. Hinweise in diesen beiden Fällen nimmt die Polizeistation Himmelpforten unter der Rufnummer 0 41 44 / 61 66 70 entgegen.

Einbruch in Kindergarten und Supermarkt

In Stade im Claus-von-Stauffenberg-Weg haben Unbekannte zwischen Sonnabend, 18.30 Uhr, und Montagmorgen, 7.45 Uhr, eine Fensterscheibe in der Kindertagesstätte der Lebenshilfe eingeschlagen und in den Büroräumen mehrere Schränke aufgebrochen. Vermutlich ohne Beute mussten der oder die Täter anschließend die Flucht antreten. Der angerichtete Schaden wird hier auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Stade unter der Rufnummer 0 41 41/ 10 22 15 entgegen.

In Mittelnkirchen in der Dorfstraße haben Unbekannte in der Nacht von Sonntag auf Montag mit einem Stein die Glastür des Supermarktes eingeschlagen und konnten so in das Innere einsteigen. Dem oder den Tätern gelang es anschließend, die Kasse aus dem Laden zu entwenden und damit die Flucht anzutreten. Der angerichtete Schaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt. Hinweise in diesem Fall nimmt die Polizeistation Steinkirchen unter der Rufnummer 0 41 42/ 81 19 80 entgegen.

Unbekannte Diebe haben in der Nacht von Freitag auf Sonnabend in Harsefeld in der Straße Hohenfelde an verschiedenen Stellen am Gebäude der Neuapostolischen Kirche die Kupferfallrohre der Dachrinne abmontiert und mitgenommen – vermutlich, um das Metall zu verkaufen. Der hier entstandene Sachschaden wird auf mindestens 1000 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizeistation Harsefeld unter der Rufnummer 0 41 64 / 90 95 90 entgegen. (bene)

Gratis-Beratung

Die Polizei rät, beim Verlassen des Hauses Fenster und Türen abzuschließen und im Garten keine potenziellen Hilfsmittel wie Leitern frei zugänglich liegen zu lassen. Die Kriminalpräventionsbeauftragte der Stader Polizeiinspektion, Svenja Wigger, berät die Bürger kostenlos in ihren eigenen vier Wänden zum Thema Einbruchsschutz. Termine können unter der Rufnummer 0 41 41 / 10 21 09 vereinbart werden.

www.k-einbruch.de

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 15.10.2019, HORNEBURG
    Briefkasten an Horneburger Polizeistation gesprengt
    Mehr
  • 15.10.2019, HAMBURG
    Verbotenes Messer und Pfefferspray
    Mehr
  • 15.10.2019, Hamburg
    Mordkommission ermittelt: Mann verletzt Frau schwer
    Mehr
  • 15.10.2019, LANDKREIS
    Flammen zerstören Keller in Stader Haus
    Mehr
  • 15.10.2019, STADE
    Autos im Stader Parkhaus aufgebrochen
    Mehr
  • 15.10.2019, Bremervörde
    Vermisster 79-Jähriger tot aufgefunden
    Mehr
  • 15.10.2019, Brunsbüttel
    Suchaktion am Brunsbütteler Elbdeich: Frau und Kind vermisst
    Mehr
  • 15.10.2019, HARSEFELD
    Umweltverschmutzung in Harsefeld: Flüssigkeit illegal in Gully entsorgt
    Mehr
  • 15.10.2019, Stade
    Zwei Einbrüche in Stade
    Mehr
  • 14.10.2019, HAMBURG
    Streit mit Messer ausgetragen
    Mehr