23.04.2019, 11:00
Freizeitpark Nottensdorf: Grillhütte abgebrannt

NOTTENSDORF. Am Ostermontag gegen 13.20 Uhr ist in Nottensdorf im Freizeitpark eine Grillhütte aus bisher ungeklärter Ursache in Brand geraten. Jetzt suchen die Ermittler nach Zeugen.

Trotz des schnellen Einsatzes der 30 Feuerwehrleute aus den Ortsfeuerwehren Nottensdorf, Bliedersdorf und Horneburg konnte die Hütte nicht rechtzeitig gelöscht werden. Sie brannte vollständig nieder. Auch zwei angrenzende Hütten und ein Unterstand wurden durch den Brand erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Der angerichtete Schaden wird auf 40 000 Euro geschätzt.

Polizeibeamte aus Buxtehude und Tatortermittler aus Stade haben vor Ort die ersten Ermittlungen zur Btrandursache aufgenommen, genaue Ergebnisse werden aber erst nach den Recherchen der Brandexperten des Polizeikommissariats Buxtehude erwartet, die in den kommenden Tagen anlaufen werden. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Brandausbruch geben können, werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Buxtehude unter der Rufnummer 0 41 61/ 64 71 15 zu melden.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 17.07.2019, HELMSTE
    Smart brennt im Helmster Windpark aus
    Mehr
  • 17.07.2019, HARBURG
    Gesuchter Betrüger im Zug gefasst
    Mehr
  • 17.07.2019, Hamburg
    Diebstahl und Erpressung: Mann in Heimfeld festgenommen
    Mehr
  • 17.07.2019, Buxtehude
    Räuber scheitert bei Tankstellenüberfall in Buxtehude
    Mehr
  • 17.07.2019, LANDKREIS
    Unbekannten Kupferdieben auf der Spur
    Mehr
  • 17.07.2019, Hollenstedt
    Wohnmobilie in Hollenstedt aufgebrochen
    Mehr
  • 17.07.2019, BUXTEHUDE
    Viel Arbeit für Buxtehudes Feuerwehren
    Mehr
  • 16.07.2019, HAMBURG
    Radfahrer stoßen zusammen
    Mehr
  • 16.07.2019, LANDKREIS/KARLSRUHE
    Mutmaßlicher Terrorist im Landkreis Stade festgenommen
    Mehr
  • 16.07.2019, HAMBURG
    Weitere beschädigte Autos entdeckt
    Mehr