23.04.2019, 11:00
Freizeitpark Nottensdorf: Grillhütte abgebrannt

NOTTENSDORF. Am Ostermontag gegen 13.20 Uhr ist in Nottensdorf im Freizeitpark eine Grillhütte aus bisher ungeklärter Ursache in Brand geraten. Jetzt suchen die Ermittler nach Zeugen.


Trotz des schnellen Einsatzes der 30 Feuerwehrleute aus den Ortsfeuerwehren Nottensdorf, Bliedersdorf und Horneburg konnte die Hütte nicht rechtzeitig gelöscht werden. Sie brannte vollständig nieder. Auch zwei angrenzende Hütten und ein Unterstand wurden durch den Brand erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Der angerichtete Schaden wird auf 40 000 Euro geschätzt.

Polizeibeamte aus Buxtehude und Tatortermittler aus Stade haben vor Ort die ersten Ermittlungen zur Btrandursache aufgenommen, genaue Ergebnisse werden aber erst nach den Recherchen der Brandexperten des Polizeikommissariats Buxtehude erwartet, die in den kommenden Tagen anlaufen werden. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Brandausbruch geben können, werden gebeten, sich beim Polizeikommissariat Buxtehude unter der Rufnummer 0 41 61/ 64 71 15 zu melden.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 03.06.2020, BASSENFLETH
    Falschparker behindern Rettungsdienst in Bassenfleth
    Mehr
  • 02.06.2020, ROSENGARTEN/NEU WULMSTORF
    Unfall mit Quad: 24-Jährige verletzt sich schwer
    Mehr
  • 02.06.2020, DORNBUSCH
    20-Jährige wird bei Unfall auf K 12 schwer verletzt
    Mehr
  • 01.06.2020, HAMBURG
    Schüsse auf 22-Jährigen in Hamburg-Bergedorf
    Mehr
  • 01.06.2020, HAMBURG
    25-Jähriger in St. Pauli durch Stich verletzt
    Mehr
  • 01.06.2020, HAMBURG
    Tötungsdelikt in Stellingen: Tatverdächtige stellen sich
    Mehr
  • 01.06.2020, HEINBOCKEL
    Heu und Reifen auf Feld bei Heinbockel in Flammen
    Mehr
  • 01.06.2020, LANDKREIS
    Zwei Einbrüche am Pfingstwochenende
    Mehr
  • 31.05.2020, ASSEL
    Schuppen in Assel brennt
    Mehr
  • 31.05.2020, FREIBURG
    Schaf aus Graben am Radarturm in Freiburg befreit
    Mehr