24.03.2020, 14:30
Gasalarm führt zu Feuerwehr-Großeinsatz in Harsefeld

HARSEFELD. Ein vermeintlicher Gasaustritt in einem Haus in Harsefeld führte am Montagabend zu einem Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst. In einem Gebäude an der Bergstraße hatte nach Angaben von Anwohnern, die den Notruf abgesetzt haben, ein Gaswarnmelder ausgelöst.


Gegen 19.30 Uhr alarmierte die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle des Landkreises die Feuerwehren Ahlerstedt, Ahrensmoor, Harsefeld und Horneburg sowie den Führungsdienst Umwelt.

Die zuerst eingetroffenen Einsatzkräfte der Feuerwehr Harsefeld entsandten einen Trupp unter schwerem Atemschutz zur Erkundung in das Gebäude. Die Freiwilligen machten einen ausgelösten Gaswarnmelder ausfindig, konnten zu diesem Zeitpunkt jedoch keinen Gasgeruch wahrnehmen. Die Freiwilligen klemmten den Melder ab und nahmen ihn erneut in Betrieb, er löste jedoch kein zweites Mal aus. Weitere Messungen der Feuerwehr ergaben ebenfalls keine Ergebnisse. Es handelte sich offenbar um einen Fehlalarm. Eine Gefahr für die Bevölkerung bestand nach Angaben der Rettungskräfte nicht.

Einsatz nach einer Stunde beendet

Die auf dem Parkplatz des Rewe-Marktes an der Mittelstraße vorsorglich in Bereitstellung gegangenen Feuerwehren aus Ahlerstedt und Ahrensmoor, sowie die Notfallsanitäter des Rettungsdienstes des Deutschen Roten Kreuzes aus der Rettungswache in Bargstedt, die mit einem Rettungswagen angerückt waren, mussten nicht mehr tätig werden und konnten zu ihren Wachen zurückkehren. Da im Falle eines tatsächlichen Gasaustritts Explosionsgefahr besteht und bisweilen größere Bereiche evakuiert werden müssen, wird von vorneherein ein großes Kräfteaufgebot alarmiert. Nach rund einer Stunde war der Einsatz für die Feuerwehren und den Rettungsdienst am Montagabend beendet.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 05.04.2020, HARSEFELD
    Feuerwehr rettet Wohnhaus in Harsefeld vor Flammen
    Mehr
  • 05.04.2020, APENSEN
    Diebe stehlen 500 Liter Diesel in Apensen
    Mehr
  • 05.04.2020, HEINBOCKEL
    Feuer zerstört Scheune in Heinbockel
    Mehr
  • 05.04.2020, HAMBURG
    Hamburg: Streit unter Autofahrern eskaliert und endet mit Unfall
    Mehr
  • 05.04.2020, HAMBURG
    Drogenkriminalität: 122 Personen werden überprüft
    Mehr
  • 05.04.2020, GOLDBECK
    Goldbeck: Container mit Altkleidern in Brand gesetzt
    Mehr
  • 05.04.2020, STADE
    Feuer in Reihenhaus am Bullenhof in Stade
    Mehr
  • 04.04.2020, HARBURG
    Vermeintlicher Friedhofsmord war ein Suizid
    Mehr
  • 03.04.2020, HAMBURG
    Fahrkartenautomat in Hamburg-Moorfleet gesprengt
    Mehr
  • 02.04.2020, Hamburg
    Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall in Waltershof
    Mehr