16.10.2020, 10:09
Gasauto in Jorkerfelde steht in Flammen

JORK. Ein Auto mit Gasantrieb stand am frühen Freitagmorgen in Jorkerfelde lichterloh in Flammen. Feuerschein und Rauchsäule waren auch von der Autobahn 26 aus zu sehen.

Um 6.10 Uhr alarmierte die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle des Landkreises die Freiwillige Feuerwehr Jork. Beim Eintreffen der rund 20 ehrenamtlichen Brandbekämpfer stand das Auto bereits in Vollbrand.

Zunächst mit Wasser und schließlich mit Schaum rückten die Feuerwehrleute dem Brand zuleibe. Trotz ihres schnellen Eingreifens konnten sie nicht mehr verhindern, dass der Pkw vollständig ausgebrannt ist. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro.

Die Kreisstraße 26 musste für den Löscheinsatz zeitweise voll gesperrt werden. Beamte der Polizei haben die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 26.10.2020, STADE
    Nächtliche Brandserie in Stade geht weiter
    Mehr
  • 26.10.2020, KUTENHOLZ
    Fritteuse setzt Küche in Kutenholz in Brand
    Mehr
  • 26.10.2020, HAMBURG
    Einbrecher versuchen Tresor mit Riesenbohrer zu öffnen
    Mehr
  • 25.10.2020, HARBURG
    30-Jähriger mit Schussverletzung in Hamburg-Harburg gefunden
    Mehr
  • 24.10.2020, HAMBURG
    A7: Polizei findet tote Enten und ein Gewehr
    Mehr
  • 23.10.2020, MOORENDE
    Traktor in Moorende fängt Feuer
    Mehr
  • 23.10.2020, BUXTEHUDE
    Bagger in Buxtehude auf Abwegen
    Mehr
  • 22.10.2020, MOISBURG
    Moisburg: Traktorfahrer flüchtet nach Unfall
    Mehr
  • 22.10.2020, HAMBURG
    Autofahrer am Jungfernstieg müssen zahlen
    Mehr
  • 21.10.2020, HAMBURG
    Aggressionen bei Corona-Kontrollen durch Polizei
    Mehr