15.01.2020, 20:06
Mit 148 km/h im Bentley durch Altona

HAMBURG. Fast dreimal so schnell wie erlaubt ist in der Nacht zum Mittwoch eine Bentley-Fahrerin durch Altona gerast. Die Besatzung eines Polizeiwagens sei auf das Luxus-Coupé in der Stresemannstraße aufmerksam geworden.


Die 38-Jährige beschleunigte kurzzeitig bis auf 148 Stundenkilometer. Die Beamten stoppten die Raserin und erfuhren, dass es sich bei dem 560 PS starken Fahrzeug um einen Leihwagen handelte. Der Beifahrer hatte ihn für sein in Reparatur befindliches Auto bekommen.

Weil er aber Alkohol getrunken hatte, hatte er seine Begleiterin ans Steuer gelassen. Auf die 38-Jährige kommt jetzt ein Bußgeld von knapp 1400 Euro zu, außerdem zwei Punkte in Flensburg und ein dreimonatiges Fahrverbot.

(dpa)

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 05.04.2020, GOLDBECK
    Goldbeck: Container mit Altkleidern in Brand gesetzt
    Mehr
  • 05.04.2020, STADE
    Feuer in Reihenhaus am Bullenhof in Stade
    Mehr
  • 04.04.2020, HARBURG
    Vermeintlicher Friedhofsmord war ein Suizid
    Mehr
  • 03.04.2020, HAMBURG
    Fahrkartenautomat in Hamburg-Moorfleet gesprengt
    Mehr
  • 02.04.2020, Hamburg
    Motorradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall in Waltershof
    Mehr
  • 02.04.2020, Harburg
    Leiche auf Gelände des jüdischen Friedhofs Harburg entdeckt
    Mehr
  • 02.04.2020, Hemmoor
    58-Jähriger fährt ohne Führerschein
    Mehr
  • 02.04.2020, AHLERSTEDT
    Anhänger in Ahlerstedt gestohlen
    Mehr
  • 02.04.2020, STADE
    Stader Polizei sucht Beteiligten an Unfall
    Mehr
  • 02.04.2020, HAMBURG
    Büro der Grünen beschmiert
    Mehr