12.08.2019, 17:36
Öffentliche Fahndung nach Drogenhändler

HAMBURG. Die Hamburger Polizei fahndet mit einem Foto nach einem mutmaßlichen Kokaindealer. Bei Ermittlungen waren Beamte des Drogendezernats auf die Spur mehrerer Männer gekommen, die mit Kokain gehandelt haben sollen, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Gegen die bereits im Januar verhafteten sechs Männer werde vor dem Landgericht Hamburg verhandelt. Die Ermittler sind laut eigenen Angaben auf die Spur eines unbekannten Mannes gekommen, der die angeklagten Tatverdächtigen im Hamburger Stadtgebiet mit Kokain im Kilogrammbereich beliefert haben soll. Da die Ermittlungen zunächst ergebnislos blieben, habe die Staatsanwaltschaft Hamburg die Öffentlichkeitsfahndung zur Identifizierung des Mannes angeordnet. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 17.08.2019, Horneburg/ Issendorf
    Fahrradfahrer stirbt bei Verkehrsunfall auf der L 123
    Mehr
  • 17.08.2019, GrÄpel
    Diebe stehlen gesamten Zigarettenautomaten
    Mehr
  • 16.08.2019, Jork
    Schwerer Unfall auf Obstmarschenweg in Osterjork
    Mehr
  • 16.08.2019, WANGERSEN
    Einbrecher erbeuten Schmuck
    Mehr
  • 16.08.2019, HAMBURG
    Weitere Täter nach Überfall festgenommen
    Mehr
  • 16.08.2019, BARNKRUG
    Nach Arbeiten an Ölheizung: Zwei Verletzte bei Feuer in Barnkrug
    Mehr
  • 16.08.2019, ABBENFLETH/STADE
    Leichenfund in Abbenfleth: Polizei sucht mit Foto nach Hinweisen zur Identität
    Mehr
  • 16.08.2019, HAMBURG
    Wagen überschlägt sich bei Unfall
    Mehr
  • 16.08.2019, HAMBURG
    Autofahrerin überschlägt sich und beschädigt andere Autos
    Mehr
  • 16.08.2019, LANDKREIS
    Polizei gehen bei Kontrollaktion im Landkreis Stade 194 Raser ins Netz
    Mehr