12.08.2019, 17:36
Öffentliche Fahndung nach Drogenhändler

HAMBURG. Die Hamburger Polizei fahndet mit einem Foto nach einem mutmaßlichen Kokaindealer. Bei Ermittlungen waren Beamte des Drogendezernats auf die Spur mehrerer Männer gekommen, die mit Kokain gehandelt haben sollen, wie die Polizei am Montag mitteilte.


Gegen die bereits im Januar verhafteten sechs Männer werde vor dem Landgericht Hamburg verhandelt. Die Ermittler sind laut eigenen Angaben auf die Spur eines unbekannten Mannes gekommen, der die angeklagten Tatverdächtigen im Hamburger Stadtgebiet mit Kokain im Kilogrammbereich beliefert haben soll. Da die Ermittlungen zunächst ergebnislos blieben, habe die Staatsanwaltschaft Hamburg die Öffentlichkeitsfahndung zur Identifizierung des Mannes angeordnet. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 09.12.2019, STADE
    Rettungskräfte verhindern Wasserschaden an Elektrik des Stader Klärwerks
    Mehr
  • 09.12.2019, BARGSTEDT
    VW Tiguan landet in Frankenmoor im Straßengraben
    Mehr
  • 09.12.2019, HAMBURG
    Bei Rot über die Ampel - 77-Jährige bei Unfall schwer verletzt
    Mehr
  • 08.12.2019, HAMBURG
    Betrunkener Autofahrer erfasst Fußgänger und flüchtet
    Mehr
  • 08.12.2019, BUXTEHUDE
    Renaultfahrerin nach Autounfall schwer verletzt
    Mehr
  • 07.12.2019, HAMBURG
    Unbekannte überfallen 79-Jährigen
    Mehr
  • 07.12.2019, HAMBURG
    Hamburger Zoll zieht 22.000 gefälschte Artikel aus dem Verkehr
    Mehr
  • 07.12.2019, ALFSTEDT
    Tote Frau neben Auto aufgefunden
    Mehr
  • 06.12.2019, HAMBURG
    49-Jähriger bei Messerangriff in Niendorf verletzt
    Mehr
  • 06.12.2019, NEU WULMSTORF
    Polizei mit neuer Rufnummer
    Mehr