16.07.2019, 15:03
Unbekannten Kupferdieben auf der Spur

LANDKREIS. Seit Ende Juni ist es im Landkreis zu einer Serie von Kupferdiebstählen gekommen. Die Polizei sucht Zeugen für die Taten.

Bisher unbekannte Täter sind in und um Harsefeld in der Nacht von Montag, 24. auf Dienstag, 25. Juni an einem kombinierten Wohn- und Geschäftshaus in der Steinfeldstraße und an der Schule in der Meybohmstraße aktiv gewesen. Vermutlich dieselben Täter waren in der Nacht von Donnerstag, 11., auf Freitag, 12. Juli, in der Herrenstraße am Rathaus, in der Jahnstraße am Sporthaus, in Bargstedt in der Landstraße und an der Grundschule Ahlerstedt am Werk. Sie haben jeweils mehrere Endstücke von Kupferfallrohren abmontiert und mitgenommen.

Zwischen Freitag, 13., und Montag, 15. Juli haben möglicherweise dieselben Täter in Stade in der Harsefelder Straße ebenfalls fünf Fallrohrendstücke abgebaut. Der angerichtete Schaden dürfte sich an allen Tatorten auf über 2000 Euro belaufen, sagt Polizeisprecher Rainer Bohmbach.

Zeugen, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, die mit dem Kupferklau in Verbindung stehen könnten, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0 41 64/ 90 95 90 bei der Polizeistation in Harsefeld oder unter der Rufnummer 0 41 41/ 10 22 15 bei der Polizeiinspektion in Stade zu melden.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 10.12.2019, NEULAND
    Großbrand vernichtet Reetdachhaus in Neuland
    Mehr
  • 09.12.2019, WEISSENFELDE
    Weißenfelde: Auto rutscht beim Rangieren in Straßengraben
    Mehr
  • 09.12.2019, HAMBURG
    Mehrere Unfälle am Wochenende
    Mehr
  • 09.12.2019, HAMBURG
    Mitarbeiter in Spielhalle bedroht
    Mehr
  • 09.12.2019, STADE
    Rettungskräfte verhindern Wasserschaden an Elektrik des Stader Klärwerks
    Mehr
  • 09.12.2019, BARGSTEDT
    VW Tiguan landet in Frankenmoor im Straßengraben
    Mehr
  • 09.12.2019, HAMBURG
    Bei Rot über die Ampel - 77-Jährige bei Unfall schwer verletzt
    Mehr
  • 08.12.2019, HAMBURG
    Betrunkener Autofahrer erfasst Fußgänger und flüchtet
    Mehr
  • 08.12.2019, BUXTEHUDE
    Renaultfahrerin schwebt nach Autounfall in Lebensgefahr
    Mehr
  • 07.12.2019, HAMBURG
    Unbekannte überfallen 79-Jährigen
    Mehr