02.12.2018, 18:47
Vergessenen Rucksack mitgenommen

HAMBURG. Bundespolizisten haben am Hauptbahnhof einen 23-Jährigen festgenommen, der einen liegen gelassenen Rucksack einer Frau an sich genommen haben soll. Die 66-Jährige hatte ihren Rucksack mit Tabletcomputer und Digitalkamera am Freitagvormittag in einem Fotoautomaten am Hauptbahnhof vergessen, wie die Bundespolizei am Sonntag mitteilte. Als sie ihren Rucksack wenig später dort nicht mehr auffinden konnte, wandte sie sich an das Bundespolizeirevier. Auf Aufnahmen der Überwachungskameras sahen die Beamten, wie der Verdächtige den Rucksack an sich nahm.

Zivilfahnder konnten den 23-jährigen Verdächtigen wenige Stunden später am Hauptbahnhof festnehmen. Einige Gegenstände aus dem Rucksack fehlten.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 21.05.2019, Hamburg
    Neugeborenes im Taxi vergessen
    Mehr
  • 21.05.2019, HAMBURG
    Weißes Pulver sorgt für Großeinsatz
    Mehr
  • 21.05.2019, Wischhafen/ Norderstedt
    Verdächtiger Ehemann nimmt sich das Leben
    Mehr
  • 21.05.2019, Hamburg
    Rentnerin kracht mit Auto in Hamburger Modegeschäft
    Mehr
  • 21.05.2019, HAMBURG
    Angriff auf schlafenden Mann
    Mehr
  • 21.05.2019, NEU WULMSTORF
    Polizeihund überführt Autodieb
    Mehr
  • 21.05.2019, Ramelsloh
    Harley Davidson im Wert von 40.000 Euro gestohlen
    Mehr
  • 20.05.2019, Wischhafen
    31-jährige Frau aus Wischhafen tot – Verdächtiger untergetaucht
    Mehr
  • 20.05.2019, GRÜNENDEICH
    Mehrere Feuer halten Feuerwehren im Alten Land in Atem
    Mehr
  • 19.05.2019, LANDKREIS
    Unbekannte beschmieren Haus von AfD-Politiker Jan Hensen
    Mehr