06.02.2019, 11:56
Zwei Autos in Stader Bahnhofsparkhaus in Brand geraten

STADE. Gegen 11.30 Uhr ist im Parkhaus am Bahnhof Stade ein PKW in Brand geraten. Die Flammen sprangen auf einen weiteren Kleinwagen über. Die Brandursache ist bisher unklar.

Die Rauchwolke war weithin zu sehen. Beim Eintreffen von Zug eins der Ortsfeuerwehr Stade schlugen die Flammen aus den beiden Autos. Die Feuerwehrleute verhinderten ein Übergreifen des Feuers auf weitere Fahrzeuge mit Wasser und Schaum. Insgesamt waren 25 Feuerwehrleute im Einsatz. Hinweise nimmt die Polizei unter 0 41 41 / 102 215 entgegen.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 21.08.2019, Bremervörde/Oerel
    Einbrecher dringen in zwei Pfarrhäuser ein
    Mehr
  • 21.08.2019, Hamburg
    Geflohener mutmaßlicher Sexualstraftäter in Berlin gefasst
    Mehr
  • 20.08.2019, LANDKREIS
    Diebe: Polizei meldet sechs Taten an einem Wochenende
    Mehr
  • 20.08.2019, ABBENFLETH
    Abbenfleth: Unbekannter Toter kam durch Sprengsatz ums Leben
    Mehr
  • 20.08.2019, HAMBURG
    Haftbefehl gegen Vergewaltiger
    Mehr
  • 20.08.2019, Hamburg
    Wasserrohrbruch setzt Fruchtallee unter Wasser
    Mehr
  • 20.08.2019, ESTEBGRÜGGE
    Gasleitung an der Este beschädigt
    Mehr
  • 19.08.2019, HAMBURG
    Fruchtallee wird überschwemmt
    Mehr
  • 19.08.2019, HAMBURG
    40-Jähriger stirbt bei Zusammenstoß
    Mehr
  • 19.08.2019, HAMBURG
    Mit bis zu 160 durch die Stadt gerast
    Mehr