06.02.2019, 11:56
Zwei Autos in Stader Bahnhofsparkhaus in Brand geraten

STADE. Gegen 11.30 Uhr ist im Parkhaus am Bahnhof Stade ein PKW in Brand geraten. Die Flammen sprangen auf einen weiteren Kleinwagen über. Die Brandursache ist bisher unklar.

Die Rauchwolke war weithin zu sehen. Beim Eintreffen von Zug eins der Ortsfeuerwehr Stade schlugen die Flammen aus den beiden Autos. Die Feuerwehrleute verhinderten ein Übergreifen des Feuers auf weitere Fahrzeuge mit Wasser und Schaum. Insgesamt waren 25 Feuerwehrleute im Einsatz. Hinweise nimmt die Polizei unter 0 41 41 / 102 215 entgegen.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 17.02.2019, BUXTEHUDE
    Verkehrsunfall auf der B73 - Mutter und ihr Sohn verletzt
    Mehr
  • 16.02.2019, HAMBURG
    Autodiebe verletzen Polizisten
    Mehr
  • 16.02.2019, HELMSTE
    Diebe stehlen 13 Strohrundballen in Helmste
    Mehr
  • 16.02.2019, HESEDORF
    Verkäuferin vertreibt Räuber mit Besen
    Mehr
  • 16.02.2019,
    Einbrecher in Buxtehuder Media Markt
    Mehr
  • 16.02.2019, HAMBURG
    Polizist bei Fahrzeugkontrolle in Altona angefahren
    Mehr
  • 15.02.2019, HADDORF
    Wieder Feuerwehreinsatz in Stade-Haddorf
    Mehr
  • 15.02.2019, STADE
    Stade: Einbrecher nehmen Schmuck mit
    Mehr
  • 15.02.2019, Finkenwerder
    Unfall in Finkenwerder verursacht lange Staus
    Mehr
  • 15.02.2019, NEU WULMSTORF
    Neu Wulmstorf: Auto gestohlen und in Regenrückhaltebecken versenkt
    Mehr