Mängel bei Wahlen
Zum Artikel „Die Wahlentscheidungen sind noch stimmungsanfälliger geworden“ (TAGEBLATT vom 15. Juli) schreibt Bernd D. Hadeler, Hagenaher Straße in Heinbockel:
Mehr
Familienfoto bei UNO
Zur TAGEBLATT-Berichterstattung über den G20-Gipfel schreibt Ulrich Roersch, Knospenweg in Mittelnkirchen:
Mehr
Die Groko ist mächtig
Zur Rentenerhöhung im Juli (diverse Artikel im TAGEBLATT) schreibt Günter Treudler, Blütenweg in Drochtersen:
Mehr

Nicht mit allen geredet
Zum Artikel „Streit um den Estering“ (TAGEBLATT vom 15. Juli) schreibt Guido Seemann, Heideweg in Buxtehude:
Mehr
Die Leiter wegwerfen
Zum Artikel „Stader Uul widmet Werk“ (TAGEBLATT vom 15. Juli) schreibt Gerald Fründt-Geers, Am Hang in Stade:
Mehr
Alternative Jogginganzug
Zum Artikel „Züge von Terrorismus“ (TAGEBLATT vom 11. Juli) schreibt Normann Lüth, Meisenweg in Stade:
Mehr
Geltendes Landesrecht
Zum Artikel „Dollern behält Straßenausbausatzung“ und zum Leserbrief „Armselige Argumente“ (TAGEBLATT vom 26. Juni und 12. Juli) schreibt Paul Müller, Immengrund in Dollern:
Mehr
Wohl alles nur Satire
Zum Artikel „Gewalt der G20-Staaten“ (TAGEBLATT vom 15. Juli) schreibt Heiko Söhl, Justus-Delbrück-Weg in Stade:
Mehr

Es wurde aber auch Zeit
Zum Leserbrief von Anna-Luise Wiedemann „Koch-Böhnke sei Dank“ (TAGEBLATT vom 29. Juni) schreibt Rainer auf‘m Kampe, Stader Straße in Buxtehude:
Mehr
Fast alle keine Ahnung
Zu den Leserbriefen „Armselige Argumente“ und „Stimmungsmache“ (TAGEBLATT vom 12. und 15. Juli) schreibt Ralf Kimmel, Osterberg in Dollern (gekürzt):
Mehr
Aussage mal überdenken
Zum Artikel „Gefahrgutaustritt: Großeinsatz am Stader Bahnhof“ (TAGEBLATT vom 14. Juli) schreibt Michael Kock, Bassenfleth in Twielenfleth:
Mehr
Sorgen der Bürger egal
Zum Artikel „Stadt Buxtehude sammelt und prüft alle Beschwerden“ (TAGEBLATT vom 12. Juli) schreibt Hans-Joachim Nienstedt, Altklosterbergstraße in Buxtehude:
Mehr