24.04.2019, 17:52
Waldbrand im Höltigbaum gelöscht

HAMBURG. Die Feuerwehr hat einen Waldbrand im Naturschutzgebiet Höltigbaum in Hamburg gelöscht. „Es brannte auf etwa 100 mal 100 Metern“, sagte ein Feuerwehrsprecher am Mittwoch.

Schwierigkeiten habe es bereitet, dass das Löschwasser über eine Distanz von rund 500 Metern transportiert werden musste. Aufgrund dessen seien neben 60 Einsatzkräften auch spezielle Löschwasser-Fahrzeuge im Einsatz gewesen.

Trotz des starken Windes sei das Feuer am Dienstag schnell unter Kontrolle gewesen. Die Feuerwehr richtete zunächst eine Brandwache ein, um letzte Glutnester in der Nacht zu Mittwoch zu beobachten. Die Brandstelle wurde der Polizei übergeben.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 26.08.2019, Hamburg
    Wasserbombenwürfe führen zu Zufallsfund von Cannabis-Zucht
    Mehr
  • 26.08.2019, Hamburg
    Kind wird von Bus überrollt und stirbt
    Mehr
  • 26.08.2019, Hamburg
    Brand in einem Entsorgungsbetrieb in Stellingen
    Mehr
  • 26.08.2019, JORK-KÖNIGREICH
    Fünf Verletzte bei Unfall an Königreicher Kreuzung
    Mehr
  • 24.08.2019, HAMBURG
    Autofahrer brauchen viel Geduld
    Mehr
  • 24.08.2019, HAMBURG
    Fahrradfahrer brutal verprügelt
    Mehr
  • 24.08.2019, SITTENSEN
    Ballenpresse lichterloh in Flammen
    Mehr
  • 24.08.2019, STADE
    Stade: Einbrecher steigen durchs Fenster ein
    Mehr
  • 24.08.2019, Landkreis
    Polizei will Unfall-Zahlen wegen Raserei senken: 37 Fahrer zu schnell unterwegs
    Mehr
  • 23.08.2019, Buxtehude
    Übungsgranate in Buxtehude gefunden
    Mehr