19.11.2018, 12:00
Wilde Prügelszenen bei Kreisklassen-Partie

SCHWINGE. In der 1. Fußball-Kreisklasse gab es am Sonntag in der Partie zwischen dem Schwinger SC und dem TSV Wiepenkathen II kurz vor dem Ende beim Stande von 2:1 für die Gastgeber einen Spielabbruch. Mehrere Zuschauer waren auf den Platz gestürmt.

Die aufgebrachten Zuschauer lieferten sich tumultartige Rangeleien mit den Spielern beider Teams. Die Polizei rückte mit drei Streifenwagen an. Nach Angaben von Polizeisprecher Rainer Bohmbach, haben die Beamten drei Anzeigen wegen Körperverletzung und eine Anzeige.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 23.05.2019, HAMBURG
    Frau und Kind mit Messer bedroht: Mann bei Polizeieinsatz in Hausbruch erschossen
    Mehr
  • 23.05.2019, BEVERN
    Linienbus verliert während der Fahrt einen Reifen
    Mehr
  • 23.05.2019, HAMBURG
    71-Jähriger fährt Frau an und verletzt sie lebensgefährlich
    Mehr
  • 22.05.2019, HAMBURG
    Streit nach Autodiebstahl eskaliert
    Mehr
  • 22.05.2019, HAMBURG
    Razzia bei Rapper und Hells Angels
    Mehr
  • 22.05.2019, HAMBURG
    Polizei durchsucht Wohnungen
    Mehr
  • 22.05.2019, BUXTEHUDE
    Polizei sucht Zeugen nach Gefährdung
    Mehr
  • 22.05.2019, Stade
    Dieb bestiehlt Seniorin in Stade
    Mehr
  • 22.05.2019, LANDKREIS
    Einbrecher in Stade
    Mehr
  • 22.05.2019, LANDKREIS
    Verkehrsbehinderungen auf A 26 wegen Bauarbeiten
    Mehr