19.11.2018, 12:00
Wilde Prügelszenen bei Kreisklassen-Partie

SCHWINGE. In der 1. Fußball-Kreisklasse gab es am Sonntag in der Partie zwischen dem Schwinger SC und dem TSV Wiepenkathen II kurz vor dem Ende beim Stande von 2:1 für die Gastgeber einen Spielabbruch. Mehrere Zuschauer waren auf den Platz gestürmt.

Die aufgebrachten Zuschauer lieferten sich tumultartige Rangeleien mit den Spielern beider Teams. Die Polizei rückte mit drei Streifenwagen an. Nach Angaben von Polizeisprecher Rainer Bohmbach, haben die Beamten drei Anzeigen wegen Körperverletzung und eine Anzeige.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 13.12.2018, STADE
    Stade: Feuerwehr übt in der alten Klinik
    Mehr
  • 13.12.2018, HAMBURG
    Einbruchserie: 20 Millionen Euro Schaden angerichtet
    Mehr
  • 13.12.2018, HAGENAH
    Einbrecher hebeln Terrassentür auf
    Mehr
  • 13.12.2018, STADE
    Stade: Polizei findet Einbrecher unterm Auto
    Mehr
  • 13.12.2018, HAMBURG
    Mann steuert Auto ins Gleisbett
    Mehr
  • 13.12.2018, Altes Land
    Zwei Einsätze der Altländer Feuerwehren
    Mehr
  • 13.12.2018, Hamburg
    Messerangriff in Barmbek: Tatverdächtiger stellt sich
    Mehr
  • 12.12.2018, NEU WULMSTORF
    Diebe stehlen teure Teile aus drei Wagen
    Mehr
  • 12.12.2018, HARBURG
    Angetrunkener Fußgänger schwerverletzt
    Mehr
  • 12.12.2018, HARBURG
    Betrunkener beschimpft Fahrgäste
    Mehr