17.06.2019, 11:33
Stade: Mülltonnen an Wohnhaus in Flammen

STADE. Mehrere Mülltonnen und ein Grünstreifen an einem Mehrparteienhaus an der Thuner Straße in Stade standen am frühen Montagmorgen in Flammen. Die Feuerwehr konnte ein Übergreifen des Brandes auf das Gebäude verhindern.

Um 3.51 Uhr alarmierte die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle den Zug II der Stader Feuerwehr. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannten vier Mülltonnen und eine Buschreihe direkt an dem Mehrfamilienhaus. Die Rauchentwicklung war enorm. Unter schwerem Atemschutz bekämpften die Feuerwehrleute die Flammen. Dank ihres schnellen Eingreifens blieb das Wohnhaus unversehrt. Warum die Mülltonnen in Brand standen, ist unklar. Die Polizei ermittelt.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 22.07.2019, Lühe
    Sturmtief sorgt bei Lüher Feuerwehren für Einsätze
    Mehr
  • 22.07.2019, Kutenholz
    Millionenschaden bei Feuer in Aspe entstanden
    Mehr
  • 22.07.2019, HAmburg
    Taxi fährt in den Gegenverkehr - vier Verletzte
    Mehr
  • 22.07.2019, Hamburg
    Gewitter beschädigt Oberleitung: Zug steckte fest
    Mehr
  • 21.07.2019, LANDKREIS
    Gewitter zieht über Landkreis Stade hinweg
    Mehr
  • 21.07.2019, HAMBURG
    54-Jähriger stirbt nach Unfall mit schnellem E-Bike
    Mehr
  • 21.07.2019, HAMBURG
    Auto prallt gegen Baum - Fahrer verletzt
    Mehr
  • 20.07.2019, Rotenburg
    Gyrocopter stürzt beim Start ab
    Mehr
  • 20.07.2019, DOLLERN
    Gartenlaube in Dollern brennt komplett ab
    Mehr
  • 20.07.2019, Hechthausen/ Lamstedt
    Zwei Unfälle auf der B 73 mit mehreren Verletzten
    Mehr