23.04.2019, 18:18
Einsätze bei Osterfeuern auf der Geest

DEINSTE/SAUENSIEK. Die Osterfeuer im Kreis Stade sind überwiegend friedlich verlaufen, wie die Polizei mitteilt. Einsätze gab es aber bei zwei Osterfeuern in Deinste und Sauensiek.


Beamten mussten in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag zwischen 0.15 Uhr und 4.50 Uhr mehrere Male nach Deinste fahren, weil es zu Anzeigen nach Körperverletzungen unter jungen Gästen gekommen war.

Für einen Mann, der am Ende das Gelände nicht verlassen wollte, wurde ein Platzverweis ausgesprochen. In der Nacht auf Montag musste in Sauensiek ein 18-Jähriger vorübergehend in Gewahrsam genommen werden, weil auch er gegen 3.30 Uhr nicht dem gegen ihn ausgesprochenen Platzverweis Folge leisten wollte.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 03.06.2020, BASSENFLETH
    Falschparker behindern Rettungsdienst in Bassenfleth
    Mehr
  • 02.06.2020, ROSENGARTEN/NEU WULMSTORF
    Unfall mit Quad: 24-Jährige verletzt sich schwer
    Mehr
  • 02.06.2020, DORNBUSCH
    20-Jährige wird bei Unfall auf K 12 schwer verletzt
    Mehr
  • 01.06.2020, HAMBURG
    Schüsse auf 22-Jährigen in Hamburg-Bergedorf
    Mehr
  • 01.06.2020, HAMBURG
    25-Jähriger in St. Pauli durch Stich verletzt
    Mehr
  • 01.06.2020, HAMBURG
    Tötungsdelikt in Stellingen: Tatverdächtige stellen sich
    Mehr
  • 01.06.2020, HEINBOCKEL
    Heu und Reifen auf Feld bei Heinbockel in Flammen
    Mehr
  • 01.06.2020, LANDKREIS
    Zwei Einbrüche am Pfingstwochenende
    Mehr
  • 31.05.2020, ASSEL
    Schuppen in Assel brennt
    Mehr
  • 31.05.2020, FREIBURG
    Schaf aus Graben am Radarturm in Freiburg befreit
    Mehr