23.04.2019, 18:18
Einsätze bei Osterfeuern auf der Geest

DEINSTE/SAUENSIEK. Die Osterfeuer im Kreis Stade sind überwiegend friedlich verlaufen, wie die Polizei mitteilt. Einsätze gab es aber bei zwei Osterfeuern in Deinste und Sauensiek.

Beamten mussten in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag zwischen 0.15 Uhr und 4.50 Uhr mehrere Male nach Deinste fahren, weil es zu Anzeigen nach Körperverletzungen unter jungen Gästen gekommen war.

Für einen Mann, der am Ende das Gelände nicht verlassen wollte, wurde ein Platzverweis ausgesprochen. In der Nacht auf Montag musste in Sauensiek ein 18-Jähriger vorübergehend in Gewahrsam genommen werden, weil auch er gegen 3.30 Uhr nicht dem gegen ihn ausgesprochenen Platzverweis Folge leisten wollte.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 20.05.2019, Wischhafen
    31-Jährige in Wischhafen umgebracht
    Mehr
  • 20.05.2019, GRÜNENDEICH
    Mehrere Feuer halten Feuerwehren im Alten Land in Atem
    Mehr
  • 19.05.2019, LANDKREIS
    Unbekannte beschmieren Haus von AfD-Politiker Jan Hensen
    Mehr
  • 19.05.2019, HAMBURG
    Vater will über Balkon zu Kind im fünften Stock und stürzt ab
    Mehr
  • 18.05.2019, Hamburg
    Festnahme hoch drei in Hamburg
    Mehr
  • 18.05.2019, HAMBURG
    Bordelle und Wohnungen durchsucht
    Mehr
  • 18.05.2019, HAMBURG
    DJ Bobos Technikbus verunglückt
    Mehr
  • 18.05.2019, HAMBURG
    Baukran stürzt auf ein Gebäude
    Mehr
  • 18.05.2019, FREDENBECK
    Am Vormittag Fenster aufgehebelt
    Mehr
  • 18.05.2019, Stade
    Einbruch in Stader Zahnarztpraxis
    Mehr