10.02.2019, 16:11
Mini-Bagger in Buxtehude in Flammen

BUXTEHUDE. Auf einer Baustelle an der Rehwiese in Buxtehude ist am Freitag der Minibagger eines Buxtehuder Tiefbauunternehmens durch ein Feuer beschädigt worden. Das Gerät war vermutlich durch einen technischen Defekt in Brand geraten.

Zug II der Ortsfeuerwehr Buxtehude rückte mit drei Fahrzeugen aus und löschte das Feuer. Dennoch brannte die Kabine vollständig aus. Diesel lief aus dem beschädigten Tank aus. Um die Entsorgung des kontaminierten Bodens wird sich das Tiefbauunternehmen kümmern.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 22.02.2019, Harsfeld
    Schüler evakuiert: Feueralarm in Harsefelder Schule
    Mehr
  • 22.02.2019, LANDKREIS
    Polizei kontrolliert landwirtschaftliche Fahrzeuge - viele wegen Mängeln stillgelegt
    Mehr
  • 21.02.2019, Burweg
    Tödlicher Unfall auf B 73: Auto prallt bei Burweg gegen Brücke
    Mehr
  • 21.02.2019, HAMBURG
    Mutmaßlicher Hotelbetrüger festgenommen
    Mehr
  • 21.02.2019, Sittensen
    Polizei in Sittensen kontrolliert Tiertransporte
    Mehr
  • 21.02.2019, HARSEFELD
    Einbrecher nehmen in Harsefeld Schmuck mit
    Mehr
  • 20.02.2019, HAMBURG
    Fliegerbombe in Bramfeld gefunden
    Mehr
  • 20.02.2019, BUXTEHUDE
    Autofahrerin prallt gegen Leitplanke
    Mehr
  • 20.02.2019, NEUENKIRCHEN
    Obstbauer wird unter Traktor eingeklemmt
    Mehr
  • 19.02.2019, BUXTEHUDE
    Buxtehude: Scheibe mit Gullydeckel eingeworfen
    Mehr