16.10.2020, 14:30
Senioren enttarnen Betrüger

ZEVEN. Zweimal versuchten unbekannte Anrufer im Landkreis Rotenburg, Geld von Senioren zu ergaunern. Doch diese fielen auf die Tricks nicht herein.

Mit einem vorgetäuschten Notfall wollten unbekannte Täter Geld von einer 80-jährigen Zevenerin ergaunern. Ein angeblicher Verwandter meldete sich bei der Seniorin und gab an, dass er nach einem Verkehrsunfall finanzielle Probleme habe. Der Anrufer bat um Bargeld oder auch Schmuck. Darauf ließ sich die Angerufene nicht ein und legte auf.

Mit dem Enkeltrick hat eine unbekannte Anruferin versucht, an das Geld eines 79-jährigen Mannes aus Sittensen zu kommen. Sie wolle eine Wohnung kaufen und benötige vorab finanzielle Unterstützung. Da der Mann gar keine Enkelin hat, beendete er schnell das Gespräch.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 20.10.2020, DÜDENBÜTTEL
    Audi A4 gerät in Düdenbüttel in Brand
    Mehr
  • 20.10.2020, SAUENSIEK
    Sauensiek: Einbrecher kommen durchs Fenster
    Mehr
  • 20.10.2020, HORNEBURG
    Während der Fahrt: Audi A3 gerät in Horneburg in Brand
    Mehr
  • 19.10.2020, HAMBURG
    Mann ohne Ticket und Maske verletzt Bundespolizisten an S-Bahnhof
    Mehr
  • 19.10.2020, KAJEDEICH
    Heulager in Kajedeich steht in Flammen
    Mehr
  • 18.10.2020, NEUENKIRCHEN
    Haus in Neuenkirchen nach Fettbrand nicht bewohnbar
    Mehr
  • 18.10.2020, HORNEBURG
    Nächtliches Feuer zerstört Horneburger Wohnhaus
    Mehr
  • 17.10.2020, HAMBURG
    Stefanie von Berg bei Unfall verletzt
    Mehr
  • 17.10.2020, NEU WULMSTORF
    Neu Wulmstorf: Handtasche aus Pkw gestohlen
    Mehr
  • 17.10.2020, HIMMELPFORTEN
    Unbekannte brechen in Juweliergeschäft in Himmelpforten ein
    Mehr