07.09.2018, 08:14
Transporter in Barnkruger S-Kurve verunglückt
Galerie zum Artikel
Videos
 

BARNKRUG. Bei einem Verkehrsunfall in der Barnkruger S-Kurve ist in der Nacht zu Freitag ein Transporterfahrer verunglückt. Der weiße Lieferwagen blieb auf dem Dach im Schilf liegen und musste durch die Feuerwehr Assel geborgen werden.

Der Mann war mit seinem weißen Lieferwagen – an Bord waren Apothekerwaren – auf regennasser Fahrbahn nach links von der Straße abgekommen und über den Gehweg die Böschung hinab in einen Schilfgürtel gerutscht. Das Auto kippte um und blieb auf dem Dach liegen.

Der Fahrer hatte großes Glück. Er war nicht in dem Wrack eingeklemmt und kam offenbar mit leichten Verletzungen davon. Die Notfallsanitäter vom Rettungsdienst des Deutschen Roten Kreuzes brachten ihn im Rettungswagen in das Stader Elbe Klinikum.

Transporter hat nur noch Schrottwert

Ehrenamtliche Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Drochtersen und Assel rückten an. Sie sicherten die Einsatzstelle und unterstützten die Polizei bei der Unfallaufnahme. Die Beamten haben die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Mit der Seilwinde des Rüstwagens der Asseler Feuerwehr stellten die Retter den Transporter wieder auf die Räder und zogen ihn aus dem Schilfgürtel. Der Wagen, dessen Dach eingedrückt ist und bei dem auch die Airbags ausgelöst hatten, hat nur noch Schrottwert. Feuerwehrsprecher Arnd König schätzte den Sachschaden auf 20 000 Euro.

Die Barnkruger Straße blieb zwischen Barnkrug und Bützfleth-Kreuel eineinhalb Stunden voll gesperrt. Zu größeren Behinderungen kam es dabei nicht.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 17.01.2019, Sauensiek
    Brand in Torfabbaugebiet bei Sauensiek
    Mehr
  • 17.01.2019, Harburg
    Mann stirbt nach mutmaßlichem Gewaltverbrechen in Harburg
    Mehr
  • 16.01.2019, Hamburg
    Polizeitaucher bergen Toten aus Stadtparksee
    Mehr
  • 16.01.2019, STADE
    Polizei: So lief der Einsatz im Altländer Viertel in Stade
    Mehr
  • 16.01.2019, Bremervörde
    Passanten stellen Dieb im Bremervörder OsteMed Klinikum
    Mehr
  • 16.01.2019, Hamburg
    Vollsperrung nach schwerem Unfall auf A 7
    Mehr
  • 16.01.2019, Hamburg
    A 7: Kilometerlange Staus im Berufsverkehr
    Mehr
  • 15.01.2019, HAMBURG
    Wieder Lamellenbruch auf der A7
    Mehr
  • 15.01.2019, HAMBURG
    63-Jähriger stirbt bei Unfall
    Mehr
  • 15.01.2019, HAMBURG
    Wasserleiche neben der Schleuse des Hamburger Rathauses entdeckt
    Mehr