UPDATE
13.11.2019, 12:11
Auto stürzt in Regenrückhaltebecken

ALTENWERDER. Zwei Menschen sind vermutlich bei einem Unfall in Hamburg-Altenwerder ums Leben gekommen. Ein Auto war am Mittwochvormittag kopfüber liegend in einem Regenrückhaltebecken gefunden worden, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte.

(Letztes Update am 13.11.2019 um 13.24 Uhr: Information über das Autokennzeichen hinzugefügt.)

Zwei Insassen wurden demnach von den Rettungskräften tot geborgen. Den Angaben nach waren die Kennzeichen des Fahrzeugs bei der Polizei als gestohlen gemeldet. Weitere Details nannte die Polizei zunächst nicht. Auch war zunächst unklar, ob sich noch weitere Insassen in dem Auto befanden. (dpa)

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 01.10.2020, HAMBURG
    Zufallsfund bei Räumung einer Wohnung
    Mehr
  • 01.10.2020, HAMBURG
    Mehrere Verletzte bei Brand
    Mehr
  • 01.10.2020, HAMBURG
    Ermittlungen nach blutigem Streit
    Mehr
  • 30.09.2020, HAMBURG
    Seniorin im Aufzug überfallen - Mutmaßliche Täterinnen in Haft
    Mehr
  • 30.09.2020, Hamburg
    Scherz-Amoklaufdrohung verursacht 45.000 Euro Einsatzkosten
    Mehr
  • 30.09.2020, Hamburg
    Zoll deckt bandenmäßige Schwarzarbeit auf
    Mehr
  • 29.09.2020, WIEPENKATHEN
    Feuerwehreinsatz wegen Gewässerverunreinigung in Wiepenkathen
    Mehr
  • 29.09.2020, STADE
    Vier Autos in Stade zerkratzt
    Mehr
  • 29.09.2020, HAMBURG
    Mitschüler soll Mädchen Desinfektionsmittel in Trinkflasche gekippt haben
    Mehr
  • 29.09.2020, HAMBURG
    Polizei stoppt flüchtiges Fahrzeug
    Mehr