Kulturwissenschaftlerin Heike Schlichting betreut die neue Artothek vom Landschaftsverband Stade. Im Johanniskloster hat sie einen kleinen Galerieraum als Anlaufstelle eingerichtet. Foto: Weselmann
Artothek

Wem Banksy zu teuer ist, der kann Gemälde in Stade jetzt leihen

In Buxtehude hat die Idee der öffentlichen Kunstleihe schon seit Jahrzehnten Tradition. In der Hansestadt Stade gibt es nun ebenfalls eine öffentliche Artothek. Die schöpft aus einer alten Sammlung.

Artikel weiterlesen mit:

  • Zugriff auf Inhalte ohne T+-Symbol
  • Nach Registrierung sofort kostenfrei lesen
  • Kein Abo erforderlich
  • Premiumzugriff auf TAGEBLATT.de
  • Alle T+ Premiuminhalte lesen
  • 0,99 € im 1. Monat
  • Nur 9,99 € ab dem 2. Monat
  • Nach 1 Monat jederzeit kündbar

TAGEBLATT.de

0,00 €

  • Zugriff auf Inhalte ohne T+-Symbol
  • Nach Registrierung sofort kostenfrei lesen
  • Kein Abo erforderlich

Probemonat

0,99 €
im 1. Monat

  • Premiumzugriff auf TAGEBLATT.de
  • Alle T+ Premiuminhalte lesen
  • Nur 9,99 € ab dem 2. Monat
  • Nach 1 Monat jederzeit kündbar

am beliebtesten

Für registrierte Nutzer

Für eine Anmeldung benötigen Sie lediglich Ihren Benutzernamen und ein selbstgewähltes Passwort. Vor der Anmeldung müssen Sie sich einmalig auf TAGEBLATT.de registrieren.

Warum soll ich mich registrieren, um Artikel auf TAGEBLATT.de lesen zu können?

Weil wir davon überzeugt sind, dass das TAGEBLATT guten und unabhängigen Journalismus liefert – nicht nur lokal, sondern auch regional und überregional. Auf TAGEBLATT.de finden Sie täglich über 100 Artikel, die entweder nur über ein Abo oder mittels einer Registrierung lesbar sind.

Dass wir damit das Interesse unserer Leser wecken, zeigen uns die stetig wachsenden Zugriffszahlen auf TAGEBLATT.de. Darüber freuen wir uns. Aber wir freuen uns auch über eine entsprechende Wertschätzung, indem die Menschen, die unsere Artikel lesen, auch ein Abo abschließen oder sich mit Ihren Daten registrieren. Denn nur so kann unsere Redaktion und damit qualitativ guter Journalismus in der Region finanziert werden.

Mit der Registrierung und dem Einloggen stimmen Sie unseren AGB und den Hinweisen zum Datenschutz zu.

Weitere Artikel

Wasserstoff-Achse zwischen Stade und Sydney geknüpft

Das klingt exotisch: Das Wasserstoffnetzwerk Nordostniedersachsen hat eine Absichtserklärung mit der German-Australian Hydrogen Alliance geschlossen. Was dahintersteckt und warum auch der Bund auf den Kreis Stade setzt.

T Stader Weihnachtsmarkt ist eröffnet: Das wird geboten

Für Vorfreude aufs Fest sorgt ab sofort der Weihnachtsmarkt in der Stader Altstadt. Am Pferdemarkt geht’s traditionell zu, am Fischmarkt skandinavisch. Ein Thema auf beiden Märkten sind die Preise für Punsch und Co.

T Vom Leben der Sinti in Stade: Eine Urgroßmutter erzählt

„Wir sind Deutsche, aber eben anders“, sagt Luise Winter. Die 63-jährige Urgroßmutter spricht für die Sinti-Familien, die nach der Verfolgung in der Nazizeit nach Stade kamen. Sie wollen ihre Kultur weitergeben. Doch das ist heutzutage nicht einfach.