29.05.2020, 15:48
Tote Fische auf der Fahrbahn: B 3 gesperrt

RADE. Eine ungewöhnliche Verschmutzung der Fahrbahn hat am Donnerstagabend den Feierabendverkehr auf der B 3 zwischen Rade und der Einmündung Rosengartenstraße, lahmgelegt. Autofahrer meldeten, dass mehrere hundert Fische auf der Fahrbahn liegen


Als die Polizeibeamten vor Ort eintrafen, waren bereits zahlreiche Fahrzeuge über die Fische gefahren und hatten dadurch den Straßenbelag auf rund zwei Kilometern verunreinigt. Die Straße musste voll gesperrt werden. Eine Spezialfirma reinigte bis in den späten Abend den Asphalt von der glitischigen Fracht. Der Verursacher ist unbekannt. Die Polizei vermutet, dass ein Lkw die Ladung verloren hat. Zeugen, diedazu Angaben machen können, werden gebeten, sich unter Telefon 0 40/33 44 19 90 bei der Polizei Neu Wulmstorf zu melden.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 12.07.2020, LANDKREIS
    Japsand-Crew rettet Seglerin aus der Elbe
    Mehr
  • 12.07.2020, JORK
    Jork-Moorende: Frau verletzt Ehemann mit einem Messer
    Mehr
  • 10.07.2020, JORK
    Vermeintliches Krokodil im Jorker Fleet
    Mehr
  • 10.07.2020, HAMBURG
    44-Jähriger in Hamburg von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt
    Mehr
  • 09.07.2020, HAMBURG
    Zwei Schwerverletzte nach verbotenem Autorennen in Hammerbrook
    Mehr
  • 09.07.2020, HAMBURG
    21-Jähriger rast mit Wagen in anderes Auto
    Mehr
  • 08.07.2020, HAMBURG
    Sechs Leichtverletzte nach Wohnungsbrand in Rothenburgsort
    Mehr
  • 08.07.2020, HAMBURG
    Frau versucht dreimal Koffer zu stehlen
    Mehr
  • 08.07.2020, Stade
    Einbruchsversuch in Juweliergeschäft in Stade
    Mehr
  • 07.07.2020, WISCHHAFEN
    Feuerwehr löscht brennenden Müllcontainer in Wischhafen
    Mehr