13.05.2019, 15:00
Autofahrerin verletzt Fußgängerin und flüchtet

STADE. Die Polizei Stade sucht Zeugen: Ein bisher unbekannte Autofahrerin hat am Freitagnachmittag gegen 14.30 Uhr im Bielfeldtweg beim Vorbeifahren mit ihrem roten Auto eine Fußgängerin touchiert und diese dabei am Bein verletzt.

Die 51-jährige Staderin ging auf dem Gehweg im Bielfeldtweg in Richtung Lerchenweg. In Höhe der Einmündung zum Daniel-Sommer-Weg überquerte sie die Straße. Die unbekannte Fahrerin war mit ihrem Auto in der gleichen Richtung unterwegs. In Höhe der Einmündung zum Daniel-Sommer-Weg musste die Fahrerin einem haltenden Müllwagen ausweichen und touchierte dabei die Fußgängerin.

Obwohl diese noch auf sich aufmerksam machte, fuhr die Autofahrerin einfach weiter ohne sich um die Unfallfolgen zu kümmern. Gegen sie wird nun wegen Unfallflucht ermittelt.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder die Angaben zu der Verursacherin machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04141-102215 bei der Stader Polizei zu melden.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 26.08.2019, JORK-KÖNIGREICH
    Fünf Verletzte bei Unfall an Königreicher Kreuzung
    Mehr
  • 24.08.2019, HAMBURG
    Autofahrer brauchen viel Geduld
    Mehr
  • 24.08.2019, HAMBURG
    Fahrradfahrer brutal verprügelt
    Mehr
  • 24.08.2019, SITTENSEN
    Ballenpresse lichterloh in Flammen
    Mehr
  • 24.08.2019, STADE
    Stade: Einbrecher steigen durchs Fenster ein
    Mehr
  • 24.08.2019, Landkreis
    Polizei will Unfall-Zahlen wegen Raserei senken: 37 Fahrer zu schnell unterwegs
    Mehr
  • 23.08.2019, Buxtehude
    Übungsgranate in Buxtehude gefunden
    Mehr
  • 23.08.2019, Buxtehude/ Harsefeld
    Die Polizei fragt: Wem gehören diese Fahrräder?
    Mehr
  • 23.08.2019, BUXTEHUDE
    Autoknacker brechen in Buxtehude mindestens neun Fahrzeuge auf
    Mehr
  • 23.08.2019, BUXTEHUDE
    Neun Autos in Ottensen aufgebrochen
    Mehr