10.09.2018, 17:12
Buxtehude: Frau zu Boden geworfen und Tasche geraubt

BUXTEHUDE. Ein Handtaschenräuber hat am Montagvormittag eine 27-jährige Frau von hinten angegriffen, niedergestreckt und ihr die Tasche entrissen. Die Frau war gegen 9.40 Uhr auf dem Gehweg zwischen Spechtweg und Torfweg nördlich des Elbe Klinikums Buxtehude unterwegs.

Als sie auf dem Boden lag, riss der Unbekannte der Frau die Bauchtasche, die sie um den Arm hatte, mit Gewalt ab und flüchtete. In der blauen Bauchtasche befand sich neben dem Ausweis der Frau ein Smartphone Samsung J3 und ein braunes Kunstlederportemonnaie mit mehreren Hundert Euro Bargeld. Die Buxtehuder Polizei sucht Zeugen: 0 41 61/ 64 71 15.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 18.06.2019, HAMBURG
    Trickdieb am Hauptbahnhof festgenommen
    Mehr
  • 18.06.2019, Süderelbe
    Auf den Rücken gestürzt: Vermisste Frau nach langer Suche gefunden
    Mehr
  • 18.06.2019, STADE
    Auto beim Parken beschädigt
    Mehr
  • 18.06.2019, HAMBURG
    Taxifahrer mit Schusswaffe bedroht
    Mehr
  • 18.06.2019, Stade
    "Unruhiger als Vorjahre": Das sagt die Polizei zum Altstadtfest in Stade
    Mehr
  • 18.06.2019, Hamburg
    82-Jähriger fährt Kind auf Rad an
    Mehr
  • 18.06.2019, STADE
    Stade: Mülltonnen an Wohnhaus in Flammen
    Mehr
  • 18.06.2019, HOLLENSTEDT
    Festnahme nach Einbruch und Randale
    Mehr
  • 18.06.2019, Stade
    Bergung der No. 5 Elbe: Schiff schwimmt wieder
    Mehr
  • 18.06.2019, FREIBURG
    Suchaktion: Vermisstes Kind taucht wieder auf
    Mehr