10.09.2018, 17:12
Buxtehude: Frau zu Boden geworfen und Tasche geraubt

BUXTEHUDE. Ein Handtaschenräuber hat am Montagvormittag eine 27-jährige Frau von hinten angegriffen, niedergestreckt und ihr die Tasche entrissen. Die Frau war gegen 9.40 Uhr auf dem Gehweg zwischen Spechtweg und Torfweg nördlich des Elbe Klinikums Buxtehude unterwegs.

Als sie auf dem Boden lag, riss der Unbekannte der Frau die Bauchtasche, die sie um den Arm hatte, mit Gewalt ab und flüchtete. In der blauen Bauchtasche befand sich neben dem Ausweis der Frau ein Smartphone Samsung J3 und ein braunes Kunstlederportemonnaie mit mehreren Hundert Euro Bargeld. Die Buxtehuder Polizei sucht Zeugen: 0 41 61/ 64 71 15.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 19.11.2018, Hemmoor
    Taucher stirbt im Kreidesee
    Mehr
  • 19.11.2018,
    Neu Wulmstorf - tödlicher Verkehrsunfall
    Mehr
  • 19.11.2018, Dollern
    Feuerwehr rettet eine Lagerhalle
    Mehr
  • 18.11.2018, BUXTEHUDE
    Küchenbrand: Buxtehuderin rettet sich ins Freie
    Mehr
  • 18.11.2018, Hamburg
    Familie bei Unfall in Hamburg verletzt - Kind in Lebensgefahr
    Mehr
  • 17.11.2018, HAMBURG
    Straftäter am Flughafen festgenommen
    Mehr
  • 16.11.2018, HAMBURG
    Ladendieb im Tunnel festgenommen
    Mehr
  • 16.11.2018, STADE
    Stade: Einbrecher kommen durch Wintergarten
    Mehr
  • 16.11.2018, HAMBURG
    Polizist schießt sich selbst ins Bein
    Mehr
  • 16.11.2018, HAMBURG
    Car-2-Go-Auto versinkt in einem Teich
    Mehr