10.09.2018, 17:12
Buxtehude: Frau zu Boden geworfen und Tasche geraubt
Leserbrief

BUXTEHUDE. Ein Handtaschenräuber hat am Montagvormittag eine 27-jährige Frau von hinten angegriffen, niedergestreckt und ihr die Tasche entrissen. Die Frau war gegen 9.40 Uhr auf dem Gehweg zwischen Spechtweg und Torfweg nördlich des Elbe Klinikums Buxtehude unterwegs.

Als sie auf dem Boden lag, riss der Unbekannte der Frau die Bauchtasche, die sie um den Arm hatte, mit Gewalt ab und flüchtete. In der blauen Bauchtasche befand sich neben dem Ausweis der Frau ein Smartphone Samsung J3 und ein braunes Kunstlederportemonnaie mit mehreren Hundert Euro Bargeld. Die Buxtehuder Polizei sucht Zeugen: 0 41 61/ 64 71 15.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 22.09.2018, Stade
    Metronom kollidiert mit Ast - Keine S-Bahn zwischen Stade und Horneburg
    Mehr
  • 22.09.2018, Stade
    Drogenfund in Stade: Beschuldigter jetzt doch in U-Haft
    Mehr
  • 22.09.2018, APENSEN
    Bauarbeiter auf Baustelle in Apensen verschüttet
    Mehr
  • 22.09.2018, Stade
    Feuerwehr löscht Brand in Stader Kleingartensiedlung
    Mehr
  • 21.09.2018, HAMBURG
    Fast 450 Handysünder ertappt
    Mehr
  • 21.09.2018, Stade
    Person im Stader Burggraben: Suche ergebnislos abgebrochen
    Mehr
  • 20.09.2018, LANDKREIS
    Moorbrand bei Meppen: Rauchgeruch auch im Landkreis Stade
    Mehr
  • 20.09.2018, BUXTEHUDE
    Streit eskaliert: Männer in Buxtehude mit Messer verletzt
    Mehr
  • 20.09.2018, HARBURG
    Harburg: Feuerwehr rettet Männer aus Transporter
    Mehr
  • 20.09.2018, HARBURG
    16-Jähriger nach Unfall schwer verletzt
    Mehr