19.06.2019, 15:44
Defekter Linienbus in Stade: Sperrung aufgehoben

STADE. Ein defekter Linienbus blockierte am Mittwochnachmittag den Kreisel Glückstädter Straße/Schiffertorstraße in Stade und sorgte für lange Staus. Aus dem Fahrzeug liefen nach einem technischen Defekt größere Mengen Diesel aus. 

(Letztes Update am 19. Juni um 16.56 Uhr: Information zur Aufhebung der Sperrung hinzugefügt.) 

Um 15.13 Uhr hat die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle den Zug I der Stader Feuerwehr alarmiert. Die Einsatzkräfte nahmen die auslaufenden Betriebsstoffe auf. Zum Schulschluss der Berufsbildenden Schulen und zum einsetzenden Berufsverkehr bildeten sich lange Staus in alle Richtungen.

Auch die Ausweichstrecken wie die Hansestraße waren dicht. Inzwischen wurde der Kreisel Glückstädter Straße/Bremervörder Straße/Schiffertorstraße/Hohenwedeler Weg wieder für den Autoverkehr freigegeben.

(vdb, bene, asz)

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 22.07.2019, HOLLENSTEDT
    3,78 Promille und kein Führerschein
    Mehr
  • 22.07.2019, HARBURG
    Einbrecher versteckt sich unter Tisch
    Mehr
  • 22.07.2019, HAMBURG
    E-Scooter-Fahrerin bei Unfall am Hauptbahnhof verletzt
    Mehr
  • 22.07.2019, HAMBURG
    Gewitter sorgt für 58 Einsätze der Feuerwehr
    Mehr
  • 22.07.2019, Lühe
    Sturmtief sorgt bei Lüher Feuerwehren für Einsätze
    Mehr
  • 22.07.2019, Kutenholz
    Millionenschaden bei Feuer in Aspe entstanden
    Mehr
  • 22.07.2019, HAmburg
    Taxi fährt in den Gegenverkehr - vier Verletzte
    Mehr
  • 22.07.2019, Hamburg
    Gewitter beschädigt Oberleitung: Zug steckte fest
    Mehr
  • 21.07.2019, LANDKREIS
    Gewitter zieht über Landkreis Stade hinweg
    Mehr
  • 21.07.2019, HAMBURG
    54-Jähriger stirbt nach Unfall mit schnellem E-Bike
    Mehr