25.10.2020, 11:06
Einbrecher versuchen Tresor mit Riesenbohrer zu öffnen

HAMBURG. Unbekannte Täter haben am späten Sonnabend versucht, in den Tresorraum einer Bankfiliale in Hamburg-Altona zu gelangen. Dafür benutzten sie einen großen Kernbohrer, wie ein Sprecher der Polizei am Sonntag sagte.

Der Sicherheitsdienst hat demnach die Polizei informiert. Als die Beamten an der Filiale eintrafen, fanden diese den Angaben nach noch das Einbruchsmaterial vor, die Täter waren aber bereits geflüchtet. Die Fahndung nach den Unbekannten verlief vorerst erfolglos. Weitere Angaben zu den Hintergründen der Tat oder den Tätern machte die Polizei zunächst nicht. (dpa)

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 25.11.2020,
    84-jährige mutmaßliche Unfallverursacherin wurde bei Unfall schwer verletzt
    Mehr
  • 25.11.2020, LANDKREIS CUXHAVEN
    Razzia im Rockermilieu: Polizei durchsucht Wohnungen in Cuxhaven
    Mehr
  • 25.11.2020, AHLERSTEDT
    Einbrecher stehlen Geld aus Bäckerei in Ahlerstedt
    Mehr
  • 25.11.2020, BUXTEHUDE
    Autos in Buxtehude stehen in Flammen
    Mehr
  • 24.11.2020, BREMERVÖRDE
    Nach Auseinandersetzung unter Großfamilien: Zwei Männer wegen versuchten Mordes verhaftet
    Mehr
  • 24.11.2020, FREDENBECK
    Diesel-Diebe in Fredenbeck unterwegs
    Mehr
  • 24.11.2020, HAMBURG
    Frau attackiert verschleierte Muslimin
    Mehr
  • 24.11.2020, HAMBURG
    Brennendes Laub im Gleis legt U 2 teilweise lahm
    Mehr
  • 24.11.2020, SEEVETAL
    Seevetal: Fahrer fährt Wächter aus Ärger an
    Mehr
  • 23.11.2020, JORK
    Schwelbrand in einer Halle im Ostfeld in Jork
    Mehr