10.09.2019, 14:25
Falsche Polizisten und Staatsanwälte scheitern an altem Ehepaar

BREMERVOERDE. Stundenlang haben unbekannte Täter am Montag versucht, als falsche Polizeibeamte und Staatsanwälte an das Geld eines älteren Bremervörder Ehepaares zu kommen. Doch die Kriminellen hatten die Rechnung ohne die beiden Senioren gemacht.


Kurz nach 10 Uhr hatten sich die Kriminellen am Telefon bei der 75-jährigen Frau und ihrem 82 Jahre alten Ehemann gemeldet. In den Gesprächen setzten sie das Paar unter Druck.

Sie sollten ihre Wertgegenstände zusammenpacken und an Polizeibeamte übergeben, weil ein Einbruch zu erwarten sei. Letztlich hatten die Täter kein Glück. Die Senioren wurden stutzig und weigerten sich, den Anweisungen nachzukommen. Erst dann riss der Kontakt ab.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 16.11.2019, HAMBURG
    Hamburg: Mercedesfahrer verprügelt Radfahrer
    Mehr
  • 16.11.2019, SCHWINGERBAUM
    Frau erleidet Schock nach Unfall mit Mustang am Schwingerbaum
    Mehr
  • 16.11.2019, HAMBURG
    Güterzug rammt kleinen Transporter
    Mehr
  • 16.11.2019, NENNDORF
    Autofahrer betrunken in Nenndorf unterwegs
    Mehr
  • 15.11.2019, HAMBURG
    Mann betreibt „Kokaintaxi“ in Bergedorf
    Mehr
  • 15.11.2019, HAMBURG
    Aggressiver Bettler wird verhaftet
    Mehr
  • 15.11.2019, HAMBURG
    Drogenfahnder entdecken Plantage
    Mehr
  • 15.11.2019, HAMBURG
    Ursache für Unfall mit zwei Toten unklar
    Mehr
  • 15.11.2019, HAMBURG
    Einbrecher aus Südamerika festgenommen
    Mehr
  • 15.11.2019, DROCHTERSEN
    Weil der Bus Verspätung hatte: Busfahrer angespuckt und geschlagen
    Mehr