09.10.2019, 18:26
Festnahme am Hamburger Flughafen

HAMBURG. Am Flughafen Hamburg hat die Bundespolizei am Dienstagabend eine 30-jährige Rumänin festgenommen. Die Frau kam aus Bukarest und stellte sich bei der Einreisekontrolle an. Als die Beamten der Bundespolizei ihre Daten überprüften, stellten sie fest, dass sie seit Oktober 2018 von der Staatsanwaltschaft Kiel wegen gemeinschaftlichen Diebstahls gesucht wird. Die Frau hatte noch 150 Euro Geldstrafe zu zahlen. Sie zahlte die geforderte Summe und entging somit den zehn Tagen Ersatzfreiheitsstrafe. Anschließend konnte die Frau weiterreisen.


Am Flughafen Hamburg hat die Bundespolizei am Dienstagabend eine 30-jährige Rumänin festgenommen. Die Frau kam aus Bukarest und stellte sich bei der Einreisekontrolle an. Als die Beamten der Bundespolizei ihre Daten überprüften, stellten sie fest, dass sie seit Oktober 2018 von der Staatsanwaltschaft Kiel wegen gemeinschaftlichen Diebstahls gesucht wird. Die Frau hatte noch 150 Euro Geldstrafe zu zahlen. Sie zahlte die geforderte Summe und entging somit den zehn Tagen Ersatzfreiheitsstrafe. Anschließend konnte die Frau weiterreisen.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 23.02.2020, Hamburg
    Überwiegend friedliche Stimmung beim Duell von HSV und St. Pauli
    Mehr
  • 21.02.2020, BUXTEHUDE
    Buxtehude: Hochzeitsgast gibt Schüsse ab
    Mehr
  • 21.02.2020,
    Parkrempler auf dem Stadeum-Parkplatz: Polizei sucht Zeugen
    Mehr
  • 19.02.2020, STADE
    Räuber überfällt Wettbüro-Mitarbeiter in Stade
    Mehr
  • 18.02.2020, BUXTEHUDE
    Die dreisten Tortendiebe vom Buxtehuder Westfleth
    Mehr
  • 18.02.2020, Hamburg
    Gasleck beeinträchtigt Berufsverkehr in Hamburg
    Mehr
  • 18.02.2020, Hamburg
    Defekter ICE: Zugreisende müssen auf offener Strecke umsteigen
    Mehr
  • 17.02.2020, HORNEBURG
    Trickbetrüger erbeutet 200 Euro in Horneburg
    Mehr
  • 17.02.2020, HAMBURG
    Hamburger U1 rammt Ast: Ein Mensch leicht verletzt
    Mehr
  • 17.02.2020, STADE
    Ölfilm auf den Harschenflether Wettern
    Mehr