16.09.2018, 18:15
Lange Ölspur auf der Kreisstraße 51

BUXTEHUDE. Ein Wohnmobil hat eine etwa zwei Kilometer lange Ölspur auf der Kreisstraße 51 im Buxtehuder Norden verursacht. Wie die Freiwillige Feuerwehr Buxtehude mitteilte, zog sich die Straßenverunreinigung vom Westmoor bis hin in die Harburger Straße.


Die alarmierten Kräfte der Ortsfeuerwehr Buxtehude (Zug I) rückten mit drei Fahrzeugen aus und streuten die gesamte Spur ab. Am Ende der Verunreinigung war das verursachende Fahrzeug zum Stehen gekommen. Auch dort wurde unter dem Wohnmobil großflächig Bindemittel verteilt. Durch den Bauhof waren anschließend Ölspurschilder aufgestellt worden.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 10.08.2020, FREIBURG
    Traktor landet bei Freiburg im Graben
    Mehr
  • 10.08.2020, STADE
    Stade: Diebe stehlen 18 Kisten Bier aus Supermarkt-Getränkelager
    Mehr
  • 10.08.2020, GRÜNENDEICH/HAMBURG
    50-Jähriger nach Badeunfall gestorben
    Mehr
  • 10.08.2020, HAMBURG
    Zoll stellt in Hamburg Kokain im Wert von 300 Millionen Euro sicher
    Mehr
  • 10.08.2020, HAMBURG
    31-Jähriger attackiert Partnerin in Hamburger S-Bahn
    Mehr
  • 09.08.2020, HAMBURG
    31-Jähriger aus dem Landkreis Harburg wird von S-Bahn erfasst
    Mehr
  • 08.08.2020, HAMBURG
    Wohnungsbrand im Hamburger Nagelsweg
    Mehr
  • 08.08.2020, HORNEBURG
    Schwerer Unfall auf A26: Verdacht auf Trunkenheit am Steuer
    Mehr
  • 07.08.2020, GRÜNENDEICH
    50-Jähriger schwebt nach Badeunfall in Lebensgefahr
    Mehr
  • 07.08.2020, RUSCHWEDEL
    Ballenpresse in Flammen: Rauchwolke zieht über Ruschwedel
    Mehr