16.09.2018, 18:15
Lange Ölspur auf der Kreisstraße 51

BUXTEHUDE. Ein Wohnmobil hat eine etwa zwei Kilometer lange Ölspur auf der Kreisstraße 51 im Buxtehuder Norden verursacht. Wie die Freiwillige Feuerwehr Buxtehude mitteilte, zog sich die Straßenverunreinigung vom Westmoor bis hin in die Harburger Straße.

Die alarmierten Kräfte der Ortsfeuerwehr Buxtehude (Zug I) rückten mit drei Fahrzeugen aus und streuten die gesamte Spur ab. Am Ende der Verunreinigung war das verursachende Fahrzeug zum Stehen gekommen. Auch dort wurde unter dem Wohnmobil großflächig Bindemittel verteilt. Durch den Bauhof waren anschließend Ölspurschilder aufgestellt worden.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 19.01.2021, HAMBURG
    Häftling aus JVA Fuhlsbüttel nach Ausgang unauffindbar
    Mehr
  • 19.01.2021, STADE
    Gruppe von jungen Tätern überfällt Familie in Bützfleth
    Mehr
  • 19.01.2021, HAMBURG
    Illegale Glücksspiel-Runde in Hamburg aufgelöst
    Mehr
  • 18.01.2021, HAMBURG
    Häftling kehrt vom Ausgang nicht zurück
    Mehr
  • 18.01.2021, HAMBURG
    Zwei Feiern mit mehr als 30 Menschen aufgelöst
    Mehr
  • 18.01.2021, HAMBURG
    Hamburg: 21-Jähriger wird schwer verletzt
    Mehr
  • 18.01.2021, LANDKREIS HARBURG
    Viel Arbeit für Harburgs Polizisten
    Mehr
  • 18.01.2021, DEEPEN
    Waldarbeiter unter Baum eingeklemmt
    Mehr
  • 17.01.2021, HAMBURG
    Zwei Männer bei Durchsuchungen wegen Drogenkriminalität festgenommen
    Mehr
  • 16.01.2021, HAMBURG
    Illegaler Betrieb in Shisha-Bar: 18 Personen feiern im Keller
    Mehr