09.12.2019, 12:54
Neugeborenes Mädchen in Stade ausgesetzt

STADE. Am Freitagabend zwischen 18.30 und 19.45 Uhr wurde in Stade auf dem Stadeum-Gelände in Stade ein neugeborenes Baby ausgesetzt. Das kleine Mädchen hatte Glück und überlebte - dennoch sind jetzt viele Fragen offen.


Das kleine Mädchen verdankt sein Leben einem aufmerksamen Paar, das dort auf dem Parkplatz sein Auto abgestellt hatte, um von dort weiter in die Innenstadt zu gehen.

Die couragierten Stader hatten das Geschrei des Babys gehört und es wenig später auf einer Wiese gefunden. Als wenig später der Notarzt und ein Rettungswagen eintrafen, konnten die in ein rotes Handtuch eingewickelte, mit einem blau-weiß gestreiften Hemdchen und einer Windel bekleidete Kleine dann nach der Erstversorgung in die Kinderintensivstation des Elbeklinikums einliefern.

Das kleine Mädchen hat sich zwischenzeitlich erholt und es geht ihm gut. Wenn es nicht gefunden worden wäre, hätte es nach Angaben der Ärzte vermutlich die Nacht im Freien nicht überlebt.

Da sich bisher noch keine Mutter oder sonstige Verwandte gemeldet haben, ist die Polizei nun auf die Hilfe aus der Bevölkerung angewiesen und fragt:

"Wer kann sachdienliche Hinweise zu dem Fall geben oder wem ist eine Frau aufgefallen, die möglicherweise bis Freitag schwanger war und nun kein Neugeborenes hat? Wer weiß, wem das hier abgebildete Handtuch, das Hemdchen und der Schnuller gehört?"

Gegen die bisher noch unbekannte leibliche Mutter wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Aussetzung eingeleitet.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 13.08.2020, GRÜNENDEICH
    Personensuche auf der Elbe vor Wedel
    Mehr
  • 13.08.2020, HAMBURG
    Tesla-Fahrerin stirbt bei Unfall in Hamburg
    Mehr
  • 13.08.2020, STADE
    Stade: Unbekannte versuchen Zigarettenautomaten zu sprengen
    Mehr
  • 13.08.2020, LAMSTEDT/LANDKREIS
    Straftäter aus Drochtersen nach Verfolgungsjagd festgenommen
    Mehr
  • 12.08.2020, HAMBURG
    Polizei hilft Frau vor Millerntor-Stadion bei Geburt
    Mehr
  • 11.08.2020, WILHELMSBURG
    Räuber überfällt Tankstelle in Wilhelmsburg
    Mehr
  • 11.08.2020, HAMBURG
    Unbekannter nach Gleissturz von S-Bahn überrollt und getötet
    Mehr
  • 11.08.2020, HELMSTE
    Wer vermisst einen Baustellen-Container?
    Mehr
  • 11.08.2020, DÜDENBÜTTEL
    Gasalarm in Düdenbütteler Wohnhaus
    Mehr
  • 11.08.2020, BALJE
    Sprenggranate bei Ackerarbeiten in Balje gefunden
    Mehr