17.07.2017, 12:03
Polizei fasst Sprayer in Jork
Leserbrief

JORK. In der vergangenen Woche hatten Farbschmierer in Jork mehrere Gebäude, Stromkästen, Schilder und Zäune besprüht - Die mutmaßlichen Täter wurden jetzt ermittelt.

Insgesamt hinterließen sie zehn Farbschmierereien und verursachten nach ersten Schätzungen einen Schaden in Höhe von mehreren tausend Euro.  

Die Beamten der Jorker Polizei kamen den mutmaßlichen Tätern auf die Spur: Drei Jugendliche im Alter von 14 und 16 Jahren sollen die Sachbeschädigungen begangen haben - offenbar aus Langeweile. Sie haben die Taten weitgehend eingeräumt. Laut Polizei müssen sie nun damit rechnen, dass ihre Eltern für den Schadenersatz aufkommen müssen.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 22.11.2017, BLIEDERSDORF
    Autoknacker stehlen Navi in Bliedersdorf
    Mehr
  • 22.11.2017,
    Unfall mit Hund: Fahrradfahrer verletzt sich schwer
    Mehr
  • 22.11.2017, HAMBURG
    Hamburg: Gesuchter mit 4,1 Promille geschnappt
    Mehr
  • 22.11.2017, Bliedersdorf
    Erneuter Einbruch in Bliedersdorfer Kindergarten
    Mehr
  • 21.11.2017, HAMBURG
    Polizei stellt viel zu laute Autos sicher
    Mehr
  • 21.11.2017, LANDKREIS
    Einbrecher im Landkreis unterwegs
    Mehr
  • 20.11.2017, HAMBURG
    Schwan verirrt sich auf Straße
    Mehr
  • 20.11.2017, HAMBURG
    Mann versprüht Reizgas im Café
    Mehr
  • 20.11.2017, HAMBURG
    Angriff auf Gebäude der Justiz
    Mehr
  • 20.11.2017, LANDKREIS
    Einbrecher in der Region unterwegs
    Mehr