11.10.2018, 14:20
SEK-Einsatz in Buxtehude: 22-Jähriger festgenommen
Leserbrief

BUXTEHUDE. Heute Morgen um kurz nach 6 Uhr haben Polizisten des Spezialeinsatzkommandos und des Polizeikommissariats Buxtehude einen 22-jährigen Mann in seiner Wohnung in der Drosselgasse festgenommen.

Die Festnahme erfolgte aufgrund eines vorliegenden Untersuchungshaftsbefehls wegen eines Drogendeliktes. Weil möglicherweise mit Widerstand bei der Festnahme zu rechnen war, wurden die Buxtehuder Beamten von Spezialeinsatzkräften unterstützt.

Der 22-Jährige wurde zunächst in den Buxtehuder Polizeigewahrsam eingeliefert und soll heute noch dem Haftrichter beim Amtsgericht Buxtehude vorgeführt werden. Die Ermittlungen dauern weiter an.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 17.10.2018, STADE
    Vandalismus: Meterlange Blutspur in Stade
    Mehr
  • 17.10.2018, STADE
    Mehrere Einbrüche am Wochenende in Stade
    Mehr
  • 16.10.2018, Kutenholz
    Feuer in Wohnhaus ausgebrochen
    Mehr
  • 16.10.2018, HAMBURG
    42 Streifenwagen für Festnahme benötigt
    Mehr
  • 16.10.2018, HAMBURG
    Lange Staus im Berufsverkehr nach Hamburg
    Mehr
  • 16.10.2018, NEU WULMSTORF
    Einbruch durch eingeschlagene Terrassentür
    Mehr
  • 16.10.2018, Stade
    Stade: Metronom überfährt 16-jährige Schülerin am Brunnenweg
    Mehr
  • 16.10.2018, WINGST
    Großeinsatz im Bahnhof in der Wingst
    Mehr
  • 16.10.2018, Landkreis
    VW-Bus und Harley-Davidson-Motorrad im Gesamtwert von 51 000 gestohlen
    Mehr
  • 16.10.2018, LANKREIS
    Zwölf Fahrer mit Alkohol und Drogen am Steuer erwischt
    Mehr