11.11.2019, 12:56
Unbekannte kippen Sägespäne auf Kunstrasenplatz in Immenbeck

IMMENBECK. Vandalismus bei der Eintracht: In der Nacht zu Sonnabend haben Unbekannte Sägespäne auf dem Kunstrasenplatz in Immenbeck verteilt. Darin zu erkennen ist ein ominöser Schriftzug. Die Polizei befürchtet einen hohen Sachschaden, da die Reinigung aufwendig ist.


Die Täter hatten in der Nacht von Freitag auf Sonnabend zwischen 22.30 Uhr und 10.50 Uhr den Sportplatz des TSV Immenbeck in Buxtehude in der Straße Lurup betreten und mit Sägespänen verunreinigt. In den Sägespänen ist der Schriftzug "RSC" erkennbar, die Bedeutug ist unklar.

Die Polizei sucht Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Fall geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0 41 61 / 64 71 15 beim Buxtehuder Polizeikommissariat zu melden.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 22.01.2020, BUXTEHUDE
    Einbrecher scheitert an Ladentür des Goldhändlers in Buxtehude
    Mehr
  • 22.01.2020, Hamburg
    Amtstierärzte kontrollieren Tierheim
    Mehr
  • 22.01.2020, Stade
    Feuer am Schulzentrum Hohenwedel in Stade - Keine Verletzten
    Mehr
  • 22.01.2020, Hamburg
    Auto fährt in stehenden Lkw - Fahrer schwer verletzt
    Mehr
  • 21.01.2020, HAMBURG
    Polizei wartet weiterhin auf Obduktionsergebnis
    Mehr
  • 21.01.2020, STUHR
    Autobahn 1 Richtung Hamburg nach tödlichem Unfall gesperrt
    Mehr
  • 21.01.2020, Buxtehude
    Buxtehuder Polizei erwischt Autofahrer mit Smartphone am Steuer
    Mehr
  • 21.01.2020, STADE
    Erneuter Großeinsatz im Altländer Viertel in Stade
    Mehr
  • 21.01.2020, Stade
    Schuh-Diebe schlagen in Stade zu
    Mehr
  • 21.01.2020, Buxtehude
    Mercedes steckt auf den Schienen fest und blockiert Bahnverkehr
    Mehr