09.06.2020, 08:39
Unbekannte stecken Strandkorb am Fischmarkt in Brand

STADE. In der Nacht zu Dienstag haben Unbekannte gegen 2.20 Uhr am Fischmarkt in Stade einen Strandkorb angezündet, der zum Außenbereich eines Restaurants gehörte. Anwohner verhinderten durch ihr beherztes Eingreifen womöglich Schlimmeres.


Durch das couragierte Eingreifen der Brandentdeckerin und mehrerer Anwohner konnte der brennende Strandkorb noch von der Hauswand weggezogen werden, bevor sich das Feuer auf die Fassade des Gebäudes ausbreiten konnte.

Feuerwehrleute des 1. Zuges der Hansestadt Stade konnten den Brand dann schnell löschen. Der Strandkorb wurde bei dem Feuer vollständig zerstört, der angerichtete Schaden dürfte sich auf rund 1.000 Euro belaufen. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit der Brandstiftung gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0 41 41/10 22 15 bei der Stader Polizei zu melden.

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 18.09.2020, LANDKREIS
    Gestohlener Linienbus ist wieder aufgetaucht
    Mehr
  • 17.09.2020, STADE
    Linienbus in Stade gestohlen
    Mehr
  • 16.09.2020, Mittelnkirchen
    Trecker-Anhänger rammt in Steinkirchen einen BMW
    Mehr
  • 15.09.2020, BUXTEHUDE
    Fahrradfahrerin nach Unfall verletzt - Verursacherin flüchtet
    Mehr
  • 15.09.2020, HAMBURG
    Radfahrerin kollidiert mit Linienbus
    Mehr
  • 15.09.2020, STADE
    Autoknacker in Stade unterwegs
    Mehr
  • 15.09.2020, HAMBURG
    St. Pauli: 41-Jähriger stürzt aus Fenster und verletzt sich schwer
    Mehr
  • 15.09.2020, ROTENBURG
    Hitlergruß: Mann muss in Polizei-Zelle
    Mehr
  • 15.09.2020, HARSEFELD
    Motorrad in Harsefeld gestohlen
    Mehr
  • 15.09.2020, STADE
    Stader Moor: Zwei Verletzte nach Unfall am Baum
    Mehr