18.05.2019, 18:14
Vater will über Balkon zu Kind im fünften Stock und stürzt ab
Rettungswagen

HAMBURG. Ein Mann ist am Samstagnachmittag in Hamburg-Marmstorf bei dem Versuch, vom Nachbarbalkon in seine Wohnung im fünften Stock zu gelangen, abgestürzt und schwer verletzt worden. Der 37-Jährige und seine Frau hatten sich zuvor ausgesperrt, wie ein Polizeisprecher sagte.

Der Mann wollte über den Balkon zurück in die Wohnung, in der sich noch ein kleines Kind befand. Wie alt das Kind ist und ob es sich um einen Jungen oder ein Mädchen handelte, konnte die Polizei zunächst nicht sagen. Der Mann wurde mit einer Rückenfraktur ins Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr öffnete die Tür zur Wohnung. Das Kind wurde an seine Mutter übergeben. Zuvor hatten Medien berichtet.

(dpa)

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 21.08.2019, Bremervörde/Oerel
    Einbrecher dringen in zwei Pfarrhäuser ein
    Mehr
  • 21.08.2019, Hamburg
    Geflohener mutmaßlicher Sexualstraftäter in Berlin gefasst
    Mehr
  • 20.08.2019, LANDKREIS
    Diebe: Polizei meldet sechs Taten an einem Wochenende
    Mehr
  • 20.08.2019, ABBENFLETH
    Abbenfleth: Unbekannter Toter kam durch Sprengsatz ums Leben
    Mehr
  • 20.08.2019, HAMBURG
    Haftbefehl gegen Vergewaltiger
    Mehr
  • 20.08.2019, Hamburg
    Wasserrohrbruch setzt Fruchtallee unter Wasser
    Mehr
  • 20.08.2019, ESTEBGRÜGGE
    Gasleitung an der Este beschädigt
    Mehr
  • 19.08.2019, HAMBURG
    Fruchtallee wird überschwemmt
    Mehr
  • 19.08.2019, HAMBURG
    40-Jähriger stirbt bei Zusammenstoß
    Mehr
  • 19.08.2019, HAMBURG
    Mit bis zu 160 durch die Stadt gerast
    Mehr