24.04.2019, 17:52
Waldbrand im Höltigbaum gelöscht

HAMBURG. Die Feuerwehr hat einen Waldbrand im Naturschutzgebiet Höltigbaum in Hamburg gelöscht. „Es brannte auf etwa 100 mal 100 Metern“, sagte ein Feuerwehrsprecher am Mittwoch.

Schwierigkeiten habe es bereitet, dass das Löschwasser über eine Distanz von rund 500 Metern transportiert werden musste. Aufgrund dessen seien neben 60 Einsatzkräften auch spezielle Löschwasser-Fahrzeuge im Einsatz gewesen.

Trotz des starken Windes sei das Feuer am Dienstag schnell unter Kontrolle gewesen. Die Feuerwehr richtete zunächst eine Brandwache ein, um letzte Glutnester in der Nacht zu Mittwoch zu beobachten. Die Brandstelle wurde der Polizei übergeben.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 20.05.2019, Wischhafen
    31-Jährige in Wischhafen umgebracht
    Mehr
  • 20.05.2019, GRÜNENDEICH
    Mehrere Feuer halten Feuerwehren im Alten Land in Atem
    Mehr
  • 19.05.2019, LANDKREIS
    Unbekannte beschmieren Haus von AfD-Politiker Jan Hensen
    Mehr
  • 19.05.2019, HAMBURG
    Vater will über Balkon zu Kind im fünften Stock und stürzt ab
    Mehr
  • 18.05.2019, Hamburg
    Festnahme hoch drei in Hamburg
    Mehr
  • 18.05.2019, HAMBURG
    Bordelle und Wohnungen durchsucht
    Mehr
  • 18.05.2019, HAMBURG
    DJ Bobos Technikbus verunglückt
    Mehr
  • 18.05.2019, HAMBURG
    Baukran stürzt auf ein Gebäude
    Mehr
  • 18.05.2019, FREDENBECK
    Am Vormittag Fenster aufgehebelt
    Mehr
  • 18.05.2019, Stade
    Einbruch in Stader Zahnarztpraxis
    Mehr