20.09.2019, 09:29
Wieder Drogen nach Hausdurchsuchung in Stade sichergestellt

STADE. Immer wieder Steile Straße: Am Dienstag, 17. September, hat die Polizei zwischen 18 und 21 Uhr ein Objekt in der Steilen Straße in Stade durchsucht - und dabei Marihuana gefunden.


Zuvor hatten die Ermittler zwei junge Männer kontrolliert und bei beiden eine geringe Menge Marihuana sichergestellt. Auf Beschluss des Amtsgerichtes Stade wurde anschließend das betroffene Haus in der Steilen Straße durch Beamte des Zentralen Kriminaldienstes der Polizeiinspektion Stade mit Unterstützung von Beamten aus Lüneburg durchsucht. Auch in dem Gebäude stellten die Ermittler Marihuana sicher.

Im Objekt selbst wurden insgesamt acht Personen angetroffen. Die Personen, die sich zum Durchsuchungszeitpunkt in dem Gebäude befanden, wurden nach den erfolgten polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 15.10.2019, HORNEBURG
    Briefkasten an Horneburger Polizeistation gesprengt
    Mehr
  • 15.10.2019, HAMBURG
    Verbotenes Messer und Pfefferspray
    Mehr
  • 15.10.2019, Hamburg
    Mordkommission ermittelt: Mann verletzt Frau schwer
    Mehr
  • 15.10.2019, LANDKREIS
    Flammen zerstören Keller in Stader Haus
    Mehr
  • 15.10.2019, STADE
    Autos im Stader Parkhaus aufgebrochen
    Mehr
  • 15.10.2019, Bremervörde
    Vermisster 79-Jähriger tot aufgefunden
    Mehr
  • 15.10.2019, Brunsbüttel
    Suchaktion am Brunsbütteler Elbdeich: Frau und Kind vermisst
    Mehr
  • 15.10.2019, HARSEFELD
    Umweltverschmutzung in Harsefeld: Flüssigkeit illegal in Gully entsorgt
    Mehr
  • 15.10.2019, Stade
    Zwei Einbrüche in Stade
    Mehr
  • 14.10.2019, HAMBURG
    Streit mit Messer ausgetragen
    Mehr