07.07.2019, 17:48
Zweijähriger bei Unfall schwer verletzt

HAMBURG. Ein Zweijähriger ist in Hamburg-Horn von einem Auto erfasst und dabei schwer verletzt worden. Der Junge war am Sonnabendabend zwischen parkenden Autos hindurch auf eine Straße gelaufen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Er war mit seiner Mutter unterwegs und wollte vermutlich zu seinem Vater laufen, der auf der gegenüberliegenden Straßenseite stand. Eine 51-jährige Autofahrerin konnte dem Kind nicht mehr ausweichen; es kam zur Kollision. Der Junge kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 17.07.2019, HELMSTE
    Smart brennt im Helmster Windpark aus
    Mehr
  • 17.07.2019, HARBURG
    Gesuchter Betrüger im Zug gefasst
    Mehr
  • 17.07.2019, Hamburg
    Diebstahl und Erpressung: Mann in Heimfeld festgenommen
    Mehr
  • 17.07.2019, Buxtehude
    Räuber scheitert bei Tankstellenüberfall in Buxtehude
    Mehr
  • 17.07.2019, LANDKREIS
    Unbekannten Kupferdieben auf der Spur
    Mehr
  • 17.07.2019, Hollenstedt
    Wohnmobilie in Hollenstedt aufgebrochen
    Mehr
  • 17.07.2019, BUXTEHUDE
    Viel Arbeit für Buxtehudes Feuerwehren
    Mehr
  • 16.07.2019, HAMBURG
    Radfahrer stoßen zusammen
    Mehr
  • 16.07.2019, LANDKREIS/KARLSRUHE
    Mutmaßlicher Terrorist im Landkreis Stade festgenommen
    Mehr
  • 16.07.2019, HAMBURG
    Weitere beschädigte Autos entdeckt
    Mehr