Schausteller wollen trotz Corona nicht stillsitzen
Dass Oliver Deutsch an diesem Sonnabendvormittag Zeit für ein Interview hat, ist der Corona-Krise geschuldet. Denn eigentlich würde der Schausteller aus Hamelwörden mit seinem Imbiss jetzt bereits auf dem Hamburger Dom stehen.
Mehr
Eine Zeit des Verzichts – und eine Zeit der Nächstenliebe
Statt Gottesdienst in Freiburg ein Grußwort: Landesbischof Ralf Meister schreibt über Kirche in der Krisenzeit und ist auch ohne Gottesdienst an der Seite der Menschen.
Mehr
Elbfähre in Wischafen hat zu wenig Wasser unterm Kiel
Viele Autofahrer klagen über lange Fahrt- und Wartezeiten an der Elbfähre. Grund ist die zunehmende Verschlickung der Süderelbe und der Sandbank, die für die Fähren durchstochen wurde. Der BUND hatte eine Verlegung der Fährzufahrt in Wischhafen gefordert.
Mehr
Die bedrückende Stille im Gasthaus in Oederquart
Hier sollte es funkeln und glitzern, hier sollte getanzt und getobt und gelacht und gefeiert werden. Aber im Saal ist es still. Im ganzen Haus ist es still – „Witt’s Gasthof Zur Post“ in Oederquart ist geschlossen. Eine Stille, die nur schwer zu ertragen ist.
Mehr
Das Natureum auf den Spuren der Pferde
Eigentlich ist das Natureum Balje für die neue Saison vorbereitet. Auf dem Gelände tobt das Leben: Die Schafe haben drei kleine Lämmchen zur Welt gebracht. Pünktlich zu Ostern sollen Küken der alten Hühnerrasse „Vorwerk“ schlüpfen. Doch jetzt steht der Museumsbetrieb still.
Mehr
Bauern bemängeln Pauschalverbote bei neuem Gesetz
Die Naturschutzorganisationen BUND und Nabu wollen über ein Volksbegehren in Niedersachsen ein neues Gesetz zu Insektenschutz und Artenvielfalt durchsetzen. Dieses Vorgehen stößt auf heftige Kritik in der Landwirtschaft.
Mehr
Nach Hexenjagd: Wogen in Kehdingen glätten sich
Nachdem das TAGEBLATT am Freitag über einen Corona-Infizierten aus dem Nordkreis berichtet hatte, der eine Welle von Vorwürfen und Anschuldigungen bis hin zu einzelnen Morddrohungen verkraften musste, ist ein wenig Ruhe eingekehrt, schildert der Mann.
Mehr