25.02.2020, 12:00
Freiwillige säubern überflutete Straßen in Kutenholz

KUTENHOLZ. Zu einem ungewöhnlichen Einsatz musste die Freiwillige Feuerwehr Kutenholz am späten Montagnachmittag ausrücken: Die Schulstraße war im Bereich der Abzweigung zur Langen Straße stark verunreinigt.


Große Mengen an Schlamm befanden sich auf der Fahrbahn und mussten von den Feuerwehrleuten unter der Führung von Ortsbrandmeister Danny Waltersdorf entfernt werden. Auch an anderen Stellen im Ort stießen die Einsatzkräfte auf überschwemmte Straßenbereiche infolge des anhaltenden Regens. Weil Gullys verstopft waren, konnte das Wasser nicht ablaufen. Auch hier konnten die Feuerwehrleute Abhilfe schaffen.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 07.04.2020, HARBURG
    52-Jährige in Marmstorf überfallen und beraubt
    Mehr
  • 07.04.2020, HORNEBURG
    Einbrecher in Horneburg unterwegs
    Mehr
  • 07.04.2020, Hamburg
    Radfahrerin wird von Lkw überrollt und stirbt
    Mehr
  • 06.04.2020, BÜTZFLETH
    Massengutschiff kollidiert mit Pier
    Mehr
  • 06.04.2020, FISCHBEK
    Mann bei Schießerei in Fischbek verletzt
    Mehr
  • 06.04.2020, HAMBURG
    Bauarbeiter von Bauteilen verletzt
    Mehr
  • 06.04.2020, BUXTEHUDE
    Unbekannte stehlen Werkzeug aus Baustellencontainer in Buxtehude
    Mehr
  • 05.04.2020, HARSEFELD
    Feuerwehr rettet Wohnhaus in Harsefeld vor Flammen
    Mehr
  • 05.04.2020, APENSEN
    Diebe stehlen 500 Liter Diesel in Apensen
    Mehr
  • 05.04.2020, HEINBOCKEL
    Feuer zerstört Scheune in Heinbockel
    Mehr