22.04.2019, 11:00
Mann baut Cannabis in Wohnung an
Polizeieinsatz

HAMBURG. Drogenfahnder der Polizei haben am Donnerstag in Hamburg zwei 19 und 34 Jahre alte Männer festgenommen. Beide stehen im Verdacht, mit Drogen gehandelt zu haben, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der 19-Jährige wurde beim Dealen am S-Bahnhof Jungfernstieg erwischt.

Der 34-Jährige rief die Polizei in St. Pauli auf den Plan, da sich den Angaben zufolge von seiner Wohnung aus starker Marihuanageruch verbreitete. Zunächst habe der Mann angegeben, nur einen Joint geraucht zu haben. Später fand die Polizei in seiner Wohnung aber unter anderem noch eine illegale Cannabis-Aufzuchtanlage sowie ein Kilogramm Marihuana, geringe Mengen Kokain und Waffen.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 16.07.2019, HAMBURG
    Radfahrer stoßen zusammen
    Mehr
  • 16.07.2019, LANDKREIS/KARLSRUHE
    Mutmaßlicher Terrorist im Landkreis Stade festgenommen
    Mehr
  • 16.07.2019, HAMBURG
    Weitere beschädigte Autos entdeckt
    Mehr
  • 16.07.2019, HARSEFELD
    Wem gehört dieses Fahrrad?
    Mehr
  • 16.07.2019, HARSEFELD
    Traktor geht bei Mäharbeiten im Auetal in Harsefeld in Flammen auf
    Mehr
  • 16.07.2019, Stade
    Mit Faust niedergeschlagen: Unbekannter raubt Staderin die Handtasche
    Mehr
  • 15.07.2019, STADE
    Zwei Verletzte nach Unfall auf Ostumgehung
    Mehr
  • 15.07.2019, HAMBURG
    Hamburger Polizei zieht betrunkene E-Scooter-Fahrer aus dem Verkehr
    Mehr
  • 15.07.2019, HAMBURG
    18-Jähriger mit Drogen im Auto erwischt
    Mehr
  • 15.07.2019, HAMBURG
    Neunjährige bei Unfall verletzt
    Mehr