22.04.2019, 11:00
Mann baut Cannabis in Wohnung an
Polizeieinsatz

HAMBURG. Drogenfahnder der Polizei haben am Donnerstag in Hamburg zwei 19 und 34 Jahre alte Männer festgenommen. Beide stehen im Verdacht, mit Drogen gehandelt zu haben, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der 19-Jährige wurde beim Dealen am S-Bahnhof Jungfernstieg erwischt.


Der 34-Jährige rief die Polizei in St. Pauli auf den Plan, da sich den Angaben zufolge von seiner Wohnung aus starker Marihuanageruch verbreitete. Zunächst habe der Mann angegeben, nur einen Joint geraucht zu haben. Später fand die Polizei in seiner Wohnung aber unter anderem noch eine illegale Cannabis-Aufzuchtanlage sowie ein Kilogramm Marihuana, geringe Mengen Kokain und Waffen.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 03.06.2020, WESTERLADEKOP
    Reetdachhaus in Westerladekop abgebrannt
    Mehr
  • 03.06.2020, BASSENFLETH
    Falschparker behindern Rettungsdienst in Bassenfleth
    Mehr
  • 02.06.2020, ROSENGARTEN/NEU WULMSTORF
    Unfall mit Quad: 24-Jährige verletzt sich schwer
    Mehr
  • 02.06.2020, DORNBUSCH
    20-Jährige wird bei Unfall auf K 12 schwer verletzt
    Mehr
  • 01.06.2020, HAMBURG
    Schüsse auf 22-Jährigen in Hamburg-Bergedorf
    Mehr
  • 01.06.2020, HAMBURG
    25-Jähriger in St. Pauli durch Stich verletzt
    Mehr
  • 01.06.2020, HAMBURG
    Tötungsdelikt in Stellingen: Tatverdächtige stellen sich
    Mehr
  • 01.06.2020, HEINBOCKEL
    Heu und Reifen auf Feld bei Heinbockel in Flammen
    Mehr
  • 01.06.2020, LANDKREIS
    Zwei Einbrüche am Pfingstwochenende
    Mehr
  • 31.05.2020, ASSEL
    Schuppen in Assel brennt
    Mehr