22.04.2019, 11:00
Mann baut Cannabis in Wohnung an
Polizeieinsatz

HAMBURG. Drogenfahnder der Polizei haben am Donnerstag in Hamburg zwei 19 und 34 Jahre alte Männer festgenommen. Beide stehen im Verdacht, mit Drogen gehandelt zu haben, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der 19-Jährige wurde beim Dealen am S-Bahnhof Jungfernstieg erwischt.

Der 34-Jährige rief die Polizei in St. Pauli auf den Plan, da sich den Angaben zufolge von seiner Wohnung aus starker Marihuanageruch verbreitete. Zunächst habe der Mann angegeben, nur einen Joint geraucht zu haben. Später fand die Polizei in seiner Wohnung aber unter anderem noch eine illegale Cannabis-Aufzuchtanlage sowie ein Kilogramm Marihuana, geringe Mengen Kokain und Waffen.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 20.05.2019, Wischhafen
    31-jährige Frau aus Wischhafen tot – Verdächtiger untergetaucht
    Mehr
  • 20.05.2019, GRÜNENDEICH
    Mehrere Feuer halten Feuerwehren im Alten Land in Atem
    Mehr
  • 19.05.2019, LANDKREIS
    Unbekannte beschmieren Haus von AfD-Politiker Jan Hensen
    Mehr
  • 19.05.2019, HAMBURG
    Vater will über Balkon zu Kind im fünften Stock und stürzt ab
    Mehr
  • 19.05.2019, LÜHESAND
    Herrenlose Segeljacht gefunden
    Mehr
  • 18.05.2019, Hamburg
    Festnahme hoch drei in Hamburg
    Mehr
  • 18.05.2019, HAMBURG
    Bordelle und Wohnungen durchsucht
    Mehr
  • 18.05.2019, HAMBURG
    Feuerwehr befreit Biberratte
    Mehr
  • 18.05.2019, HAMBURG
    DJ Bobos Technikbus verunglückt
    Mehr
  • 18.05.2019, HAMBURG
    Baukran stürzt auf ein Gebäude
    Mehr