01.05.2020, 21:16
Mercedes prallt zwischen Wedel und Fredenbeck gegen Baum

WEDEL. Ein Mercedes ist am Freitagabend gegen 20 Uhr auf der Kreisstraße 50 zwischen Wedel und Fredenbeck gegen einen Baum geprallt. Kurz hinter dem Wedeler Ortsausgang hatte der Fahrer offenbar in Folge überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Wagen verloren.

Das Auto fuhr über die Gegenfahrbahn und geriet in den linken Grünstreifen. Dort kam es zum Zusammenstoß mit einem Birkenstamm. Die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle alarmierte die Notfallsanitäter des Rettungsdienstes des Deutschen Roten Kreuzes sowie die Freiwilligen Feuerwehren aus Wedel und Fredenbeck. Der Fahrer verweigerte die Behandlung im Rettungswagen durch die Notfallsanitäter. Die Feuerwehrleute sicherten die Unfallstelle ab und nahmen auslaufende Betriebsstoffe aus. Der beschädigte Mercedes wurde abgeschleppt.

Leserbrief


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 29.10.2020, HAMBURG
    Hamburgs Feuerwehr als Geburtshelfer
    Mehr
  • 29.10.2020, FISCHBEK
    Flüchtlingsunterkunft wegen Gasleck evakuiert
    Mehr
  • 29.10.2020, NEUENSCHLEUSE
    Motorboot aus Jorker Yachthafen gestohlen
    Mehr
  • 28.10.2020, HAMBURG
    Unbekannter stiehlt Schmuck im Wert von 50.000 Euro
    Mehr
  • 28.10.2020, HAMBURG
    Junger Mann will Streit schlichten und wird mit Messer verletzt
    Mehr
  • 28.10.2020, STADE
    Brandserie in Stade: Polizei nimmt mutmaßlichen Täter fest
    Mehr
  • 28.10.2020, NEU WULMSTORF
    Autofahrer unter Drogeneinfluss und ohne Führerschein unterwegs
    Mehr
  • 27.10.2020, Hamburg
    Unbekannte beschädigen Grabstätte von Jan Fedder
    Mehr
  • 27.10.2020, JORK
    Drei Ortsfeuerwehren in Jork-Borstel im Einsatz
    Mehr
  • 27.10.2020, LANDKREIS HARBURG
    Vermisste 95-Jährige tot aufgefunden
    Mehr