29.05.2020, 15:48
Tote Fische auf der Fahrbahn: B 3 gesperrt

RADE. Eine ungewöhnliche Verschmutzung der Fahrbahn hat am Donnerstagabend den Feierabendverkehr auf der B 3 zwischen Rade und der Einmündung Rosengartenstraße, lahmgelegt. Autofahrer meldeten, dass mehrere hundert Fische auf der Fahrbahn liegen


Als die Polizeibeamten vor Ort eintrafen, waren bereits zahlreiche Fahrzeuge über die Fische gefahren und hatten dadurch den Straßenbelag auf rund zwei Kilometern verunreinigt. Die Straße musste voll gesperrt werden. Eine Spezialfirma reinigte bis in den späten Abend den Asphalt von der glitischigen Fracht. Der Verursacher ist unbekannt. Die Polizei vermutet, dass ein Lkw die Ladung verloren hat. Zeugen, diedazu Angaben machen können, werden gebeten, sich unter Telefon 0 40/33 44 19 90 bei der Polizei Neu Wulmstorf zu melden.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 05.07.2020, Buxtehude
    Feuerwehreinsatz am Tennisclubhaus am Jahnstadion in Buxtehude
    Mehr
  • 04.07.2020, HAMBURG
    Mann stirbt bei Arbeitsunfall in Hamburg
    Mehr
  • 03.07.2020, HAMBURG
    Essen brennt auf dem Herd an
    Mehr
  • 02.07.2020, WIEPENKATHEN
    Umwelteinsatz: Feuerwehr sichert ausgetretenes Hydrauliköl
    Mehr
  • 02.07.2020, LANDKREIS
    Polizei stellt Fahrräder sicher und sucht Eigentümer
    Mehr
  • 02.07.2020, HAMBURG
    Polizei-Großeinsatz am Busbahnhof in Hamburg-Billstedt
    Mehr
  • 01.07.2020, WISCHHAFENERSAND
    Traktoren und Pkw brennen auf Bauernhof
    Mehr
  • 01.07.2020, Hamburg
    Zwei Autos brennen auf Parkplatz in Hamburg-Billstedt
    Mehr
  • 30.06.2020, HEDENDORF
    Unfallfahrer von Hedendorf hatte BMW gestohlen
    Mehr
  • 30.06.2020, HORNEBURG
    10.000 Euro Schaden: Unbekannter beschädigt Schutzplanke auf A 26 und flüchtet
    Mehr