Alle Artikel zum Thema: Gesundheit

Gesundheit

Brennpunkte

Union: Cannabis-Gesetz bricht Völkerrecht

Seit Monaten laufen CDU und CSU gegen die Ampel-Pläne zur Entkriminalisierung von Cannabis Sturm. In Brüssel geben sich die Spitzen der Fraktionen in Bund und Länder noch nicht geschlagen.

Norddeutschland

Freie Plätze für angehende Hebammen Universitäten

In den Gesundheitsberufen ist der Bedarf nach qualifizierten Fachkräften hoch. Die Bachelorstudiengänge der Hebammenwissenschaft zwischen Harz und Nordsee waren zuletzt allerdings nicht ausgelastet.

Wissenschaft

Rasanter Anstieg bei Dengue-Infektionen in Brasilien

Nicht nur Brasilien leidet unter der massiven Ausbreitung des Dengue-Fiebers: Die peruanische Regierung hat für den Großteil des Landes den Notstand erklärt. Auch in Argentinien steigen die Fallzahlen.

Brennpunkte

Rückruf für bestimmte Rotkohl-Gläser: Glasstücke möglich

Bestimmte Gläser des Produkts „Kühne Rotkohl nach Traditionsrezept“ sind zurückgerufen worden, weil sich in ihnen Glasstücke befinden könnten. Der Rückruf gilt für die Bundesländer Bayern, Baden-Württemberg, Hamburg und Rheinland-Pfalz, wie es am Donnerstagabend auf dem (...).

Norddeutschland

Minister überreicht Millionen-Förderung für Klinik

Für eine neue Zentralklinik in Ostfriesland hat Niedersachsens Gesundheitsminister Andreas Philippi den ersten Teil einer hunderte Millionen Euro schweren Förderung überreicht. Der SPD-Politiker gab symbolisch einen Scheck über rund 148 Millionen Euro am Dienstag im Emder (...).

Norddeutschland

Asklepios-Gründer große Broermann verstorben

Er war Gründer von Deutschlands größtem Krankenhausträger in Familienbesitz. Nun ist Asklepios-Gesellschafter Bernard große Broermann im Alter von 80 Jahren gestorben.

Brennpunkte

BGH stärkt Rechte zu betreuender Menschen

Manchmal brauchen Menschen aus gesundheitlichen Gründen Hilfe, um Dinge zu erledigen. Dabei haben sie Mitspracherecht - auch wenn der eigene Wunsch aus Sicht Dritter nicht der beste Weg ist.

Wissenschaft

Afghanistan startet Impfkampagne gegen Polio

Ambitioniertes Vorhaben: Über 7,6 Millionen Kinder sollen innerhalb von vier Tagen geimpft werden. In der Vergangenheit wurden Impfteams in Afghanistan immer wieder angegriffen.

Boulevard

Rocker Pete Doherty hat Diabetes

Pete Doherty sorgte in der Vergangenheit wegen seiner Drogensucht für Schlagzeilen. Nun veröffentlicht er eine andere Diagnose. Und erklärt, ihm fehle die Disziplin.

Brennpunkte

Grünes Licht für Cannabis - mit welchen Regeln?

Es ist eines der großen gesellschaftspolitischen Vorhaben der Ampel-Koalition und bis zuletzt heftig umkämpft: Marihuana und Haschisch sollen für Volljährige legal werden. Aber nicht einfach so.

Norddeutschland

Bundestag beschließt kontrollierte Cannabis-Freigabe

Der Bundestag hat eine kontrollierte Freigabe von Cannabis in Deutschland beschlossen. Besitz und Anbau der Droge sollen zum 1. April für Volljährige mit Vorgaben legal werden, wie ein am Freitag mehrheitlich angenommenes Gesetz der Ampel-Koalition vorsieht.

Norddeutschland

Krankenhausgesellschaft: Lage bleibt dramatisch

Niedersachsens Krankenhäuser halten die bisherigen Vereinbarungen von Bund und Ländern zur Finanzierung der Kliniken für unzureichend. „An der dramatischen Lage vieler Krankenhäuser ändert sich absehbar gar nichts“, kritisierte der Vorsitzende der Krankenhausgesellschaft (...).

Gesundheit

T Pollen-App liefert Alltagshilfe für Allergiker

Für viele Allergiker beginnt die Pollensaison wegen der Frühblüher im Februar, bei entsprechender Witterung auch schon früher. Unterstützung finden sie in dieser Zeit auf dem Smartphone.

Brennpunkte

Einigung zu Transparenzgesetz für Kliniken

Seit Monaten ringen Bund und Länder mühsam um eine Neuaufstellung der Kliniken in Deutschland. Neben einer großen Reform gibt es ein Gesetz, das feststeckte - bis jetzt.

Brennpunkte

Neuer Anlauf für Wachstumspaket

Bundesrat und Bundestag ringen um Steuerhilfen für die kriselnde Wirtschaft. Und auch ein Krankenhausgesetz steckte fest - dieser Streit wurde aber schnell abgeräumt.

Brennpunkte

Cannabis-Freigabe nimmt nächste Hürde

Die Ampel-Koalition treibt die Freigabe von Cannabis für Erwachsene voran. Die parlamentarischen Beratungen werden weiter von scharfer Kritik begleitet.

Norddeutschland

Krankenstand in Hamburg so hoch wie nie

Im vergangenen Jahr waren in Hamburg jeden Tag mehr als 6 von 100 Beschäftigten krank. Einer Untersuchung der AOK Rheinland/Hamburg zufolge waren das so viele wie noch nie.

Wirtschaft

Fresenius kommt beim Umbau voran

Die Folgen der Corona-Pandemie und ein misslungener Übernahmekurs haben Deutschlands größten Klinikbetreiber tief in die Krise gestürzt. Nun trägt die Neuaufstellung allmählich Früchte.

Gesundheit

T Fachlatein? So verstehen Sie den Beipackzettel

Mal ehrlich, wie oft lesen Sie Arznei-Beipackzettel wirklich? Kleine Schrift, komplizierte Formulierungen - die Lektüre ist oft mühsam. Mit diesen Tipps kommen Sie einfacher an die wichtigen Infos.

Norddeutschland

SPD fordert Tarifwechsel für Servicekräfte am UKSH

Es betrifft knapp 1700 Stellen von Servicekräften der beiden Unikliniken: Sie sollen nach dem Willen der SPD künftig nach dem Tarifvertrag der Länder bezahlt werden. Doch das kostet Millionen.

Boulevard

„Fergie“ mahnt Briten zu Krebsvorsorge

In Großbritannien hat die Aktionswoche zur Krebsprävention begonnen. Sarah „Fergie“ Ferguson spricht darüber, dass sie ihre routinemäßige Mammografie fast aufgeschoben hätte.

Brennpunkte

Medizin sieht Cannabis-Freigabe kritisch

Über 40 Jahre lang waren Anbau und Verkauf von Cannabis in Deutschland weitgehend verboten. Ein geplantes Gesetz will dies Erwachsenen bald mit Regeln erlauben. Aus der Medizin kommen Zweifel.

Norddeutschland

Mehr Norovirus-Fälle in Schleswig-Holstein

Deutlicher Anstieg: Allein in den ersten fünf Wochen des Jahres sind in Schleswig-Holstein 352 Norovirus-Fälle gemeldet worden. 2023 hatte es bereits eine Zunahme gegeben.

Norddeutschland

Ärzte warnen vor schlechterer Arzneimittelversorgung

Viele Medikamente sind schwer zu bekommen, immer wieder gibt es Lieferengpässe. Mediziner und Apotheker in Niedersachsen warnen, dass es noch schlimmer kommen könnte. Sie haben eine klare Forderung.