Thema des Tages

Mindestens 20 Tote nach Explosion von Treibstofflager in Karabach

Mindestens 20 Menschen sind bei der Explosion eines Treibstofflagers in der umkämpften Konfliktregion Berg-Karabach am Montagabend gestorben. Weitere 290 Menschen seien mit unterschiedlich schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert worden, teilte das Gesundheitsministerium der südkaukasischen Region am Dienstag mit. Die Ursache der Explosion ist noch unklar.

Dienstag, 26.09.2023, 08:25 Uhr

Mindestens 20 Menschen sind bei der Explosion eines Treibstofflagers in der umkämpften Konfliktregion Berg-Karabach am Montagabend gestorben. Weitere 290 Menschen seien mit unterschiedlich schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert worden, teilte das Gesundheitsministerium der südkaukasischen Region am Dienstag mit. Die Ursache der Explosion ist noch unklar.

© dpa-infocom, dpa:230926-99-335111/1

Weitere Artikel

Appelle zu Gewaltverzicht an Israel und Iran

Die Welt sorgt sich vor einem neuen Krieg in Nahost. Reagiert Israel trotz Warnungen auf Irans Angriff? Auch die Lage an Israels Grenze zum Libanon verschärft sich. Die News im Überblick.

Kimmich köpft Bayern ins Halbfinale

Auf großer Bühne ist der FC Bayern zu großen Leistungen fähig. Nach vier Jahren gehören die Münchner wieder zu den besten vier Teams von Europa. Geht es sogar zum großen Finale nach Wembley?