18.11.2019, 23:03
Hyundai-Fahrer bei Unfall in Ottenbeck verletzt

STADE. Das hätte auch schlimmer ausgehen können: Ein Autofahrer ist am Montagabend mit seinem Kleinwagen auf dem Ottenbecker Damm im Stader Süden verunglückt. Er kam verletzt ins Krankenhaus.


Die Meldung klang dramatisch. Ein Pkw sollte auf der Seite liegen, der Fahrer eingeklemmt sein. Mit dieser Nachricht alarmierte die Feuerwehr- und Rettungsleitstelle am Montagabend um 22.35 Uhr beide Züge der Stader Feuerwehr, die Werkfeuerwehr des Flugzeugbauers Airbus sowie einen Notarzt des Stader Elbe Klinikums.

Vor Ort stellte sich die Situation glücklicherweise weniger dramatisch dar. Ein Autofahrer war mit seinem blauen Hyundai i10 von einer Parkplatz-Zufahrt auf den Ottenbecker Damm gefahren. Er wollte offenbar eine Abkürzung über einen Gehweg und einen Grünstreifen nehmen und übersah dabei einen massiven Findling.

Der Hyundai hob ab, befand sich zwischendurch auf der Seite. Der Kleinwagen schob den Felsen etwa einen Meter weit auf dem Grünstreifen. Der Fahrer war ansprechbar und nicht in dem demolierten Auto eingeklemmt. Feuerwehrleute, Notfallsanitäter und Notarzt kümmerten sich um den Mann. Er kam ins Stader Elbe Klinikum.

Die Feuerwehrleute sicherten die Unfallstelle ab und halfen bei den Aufräumarbeiten. Ermittler der Stader Polizeiinspektion dokumentierten die Spuren des Unfalls. Der Ottenbecker Damm blieb im Bereich der Kreuzung zur Bundesstraße 73 etwa eine Stunde lang voll gesperrt, zu größeren Behinderungen kam es dabei nicht.

Es war der dritte Einsatz für die Freiwilligen der Stader Feuerwehr am Montag. Am Mittag waren drei Fahrzeuge in einen Unfall an der Kreuzung Haddorfer Grenzweg / Bundesstraße 73 in Haddorf verwickelt, am späten Nachmittag war ein gasbetriebenes Auto an der Straße Am Mühlenteich in Groß Thun in Flammen aufgegangen.

Leserbrief



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 08.07.2020, Stade
    Einbruchsversuch in Juweliergeschäft in Stade
    Mehr
  • 07.07.2020, WISCHHAFEN
    Feuerwehr löscht brennenden Müllcontainer in Wischhafen
    Mehr
  • 07.07.2020, SCHWINGE
    Autofahrer bei Unfall auf B 74 schwer verletzt
    Mehr
  • 07.07.2020, FISCHBEK
    Polizei stoppt illegales Autorennen auf der B 73
    Mehr
  • 07.07.2020, BUXTEHUDE
    Unbekannter bricht in BBS Buxtehude ein
    Mehr
  • 06.07.2020, STADE
    Feuer-Alarme und Enten-Rettung in Stade
    Mehr
  • 05.07.2020, HAMBURG
    Streit vor Shisha-Bar in Wedel
    Mehr
  • 05.07.2020, Hamburg
    Großeinsatz der Feuerwehr: Hamburger Tierfachmarkt brennt aus
    Mehr
  • 05.07.2020, ENGELSCHOFF
    L 113: Verkehrsunfall in Engelschoff-Neuland
    Mehr
  • 05.07.2020, Buxtehude
    Feuerwehreinsatz am Tennisclubhaus am Jahnstadion in Buxtehude
    Mehr